Drei Vereine vereint
Der Potsdam-Hbf mit Tram- und Bus-Zentralhaltestellen. Der Treff am ehemaligen Wasserturm ist Start für viele unserer Wanderungen
39613

Wanderplan2016 (letzte Aktualisierung: 11.10.2016)
 
Die Daten werden nach Eingang der  Meldungen aus den Basisvereinen fortlaufend hier eingetragen. Nach Rücksprache mit den Vereinen können aber noch weitere zusätzliche Wanderungen/Radtouren organisiert werden. Die eingesetzten Wanderleiter wirken oft vereinsübergreifend. 

 

Sich wiederholende Veranstaltungen im Territorium 

                            

Weitere Hinweise

zu Wanderungen in den Gebieten Potsdam, Havelland, Zauche durch: 

 

- Brandenburgischer Wandersport- und Bergsteiger-Verband e. V.
   Hans Palm, Tel.: 0331 612964
- Brandenburgische Wanderfreunde e. V.
   Raimond Döcke, Tel. 0331 861117
- Berliner Wanderclub e. V.
   Manfred Schollmayer, Tel.:030 78001199
        oder über Geschäftsstelle (nur Di 16 –17 Uhr) Tel.: 030 84409635

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *     

 

Wanderungen unter der Woche in 2016  

 

Montags
1. Wälder und Seen um Seddin
2. ESV Lok Seddin, Helmut Sperling, Tel. 033205 44505
3. Wanderungen in die Umgebung von Seddin
4. T: Neuseddin, Kunersdorfer Str am Einkaufszentrum                  
6.  Infos über jeweilige Startzeiten und Touren unter  Tel   033205 44505

Jedem Montag

1.  Interessantes nicht weit
2. Wanderverein „Die Baberower“, wechselnde WL
4. Dauer etwa je 2 bis 3 Stunden
6. Weitere Infos durch Adelheid Reyentanz, Tel 0331 611550
    oder Rainer Baresel, Tel  0331 622915, bzw. über das

    Quartalsinfoblatt des Vereins und Lokalpresse (MAZ) 

 

Jeden Dienstag

1. „Erlebtes Potsdamer Land“ 
2. Wanderverein „Die Baberower“,  
3. Wanderungen in die Umgebung Potsdams – jeweils  10 bis 15 km

4. T: 08.00 – 08.30 in Abhängigkeit vom ÖPNV, Hbf Pdm,
                             Bahnhofshalle unten (straßenbahnseitig)
6. Weitere Infos durch Adelheid Reyentanz, Tel 0172 17884478,
    oder Rainer Baresel, Tel  0331 622915, bzw. über das
    Quartalsinfoblatt des Vereins und Lokalpresse (MAZ)

Dienstags (Verschiebungen organisatorisch möglich)
Leitungssitzungen des PWB 2016 jeweils zu 16.00 Uhr
Termine: 12.01.    01.03.   05.04. 31.05.   30.08.   11.10.  08.11.  13.12.
Die Zusammenkunft vom 31.05. wird auf den 01.06.(Mittwoch) verschoben.
 

             

Jeden Mittwoch

2. SV Motor Babelsberg, Abteilung Wandern
3. Umgebung Potsdams – jeweils ca. 10 – 15 km
6. Infos über Ina Lehr, Tel  0331 814855 und Lokalpresse (MAZ) sowie

    http://www.motor-babelsberg-wanderspass.wv.to/


Mittwochs  

ESV Lok Potsdam, Abteilung Wandern

Informationsabende in der Regel an festgelegten 1. Mittwochen im Monat auf dem ESV-Sportgelände in Potsdam, Berliner Straße 67, direkt an der Endhaltestelle der Tram 93 zu 18.20 Uhr (bzw. nach Ankunft der Tram 93) in der dortigen Gaststätte „Lokalität“ bzw. in den Vereinsräumen.  Auch mit dem Bus aus Richtung BE-Wannsee  (Linie 316) über die Glienicker Brücke erreichbar. 

Eingang zum Sportzentrum direkt neben den Endhaltstellen der Tram-Linie 93 und des Busses 316

 

Termine in 2016  

06.01.,  03.02.,  27.04., 01.06,   03.08,   05.10.,
02.11.,  07.12.

 

 

 

 

 

 

 

Donnerstags
Radwanderungen im Eifelverein Potsdam-Teltow 2016

Start ist zu den angegebenen Terminen zu 9.00 Uhr ab Teltow,
Gesundheits­zentrum, Warthestraße
Vorgesehen ist von April bis Oktober der erste und dritte Donnerstag im Monat.
Die aktuellen Termine sind:
 

07.04.    21.04.     05.05.     19.05.     02.06.     16.06.   07.07.   21.07.
04.08.    18.08.     01.09.     15.09.     06.10.     20.10.   

        

Neben den Radwandertagen in der Umgebung  Teltow – Potsdam – Berlin

haben wir uns auch größere Touren vorgenommen.
Infos über Thea Niendorf, Tel 03328 470565

Donnerstags-Fußwanderungen im Eifelverein
Wanderungen 14 tägig - jedoch nicht zu Terminen der Radtouren. Vorgesehene Touren sind separat im Plan aufgeführt. 

 

Freitags
Abendwanderungen beim WVDB
Saisonbedingt jeden 2. Freitag von April bis September mit variablen Startorten.
Bei Teilnahmewunsch bitte rückfragen beim Leiter des WVDB Tel 0331 27307068.


Samstags
Winterschwimmen

Jeden Samstag im Winter ab 14.00 Uhr im Strandbad Babelsberger Park. Weitere Infos über Rüdiger Thiem, Tel  0331 2703694

 

Wochenende Sa/So oder über Feiertage

Wanderfahrten oder -touren des ESV Lok Potsdam bzw. EVPT - in Einzelfällen auch des WVDB
Die Veranstaltungen sind konkret hier im Kalendarium aufgeführt.

Weitere Angebote des ESV Lok Potsdam
Wanderungen und Radtouren
Schwerpunktmäßig für  die Inhaber von Abo65plus-Fahrausweisen  
 Ziele: Interessante Gegenden innerhalb des Landes Brandenburg
Termine: nach Absprache mit dem Abteilungsleiter Wandern des ESV Lok Potsdam - Überschneidungen mit anderen Wanderterminen werden möglichst vermieden.
Zeitfenster: Da Abo65plus, Beginn und Ende uhrzeitunabhängig an allen Tagen - Hin- und Rückfahrt auch jeweils an verschiedenen Tagen möglich.
Weitere Teilnehmer, die nicht in  Besitz "Abo65plus" oder Ähnlichem sind, können teilnehmen, wenn die zusätzliche Teilnehmerzahl für eine Optimierung des Fahrpreises ausreicht oder die Fahrkosten von diesen Teilnehmern individuell getragen werden. So beträgt der Preis 2016 für die Tageskarte für eine Einzelperson im Gesamtnetz des Verkehrsverbunds der Länder Berlin/Brandenburg 21 €. Die Fahrkarte rentiert sich für Einzelpersonen bei Rundfahrten sowie Hin- und Rückfahrten bei längeren Strecken innerhalb des VBB.   
 

 

Jahreshauptversammlungen / Verbandstage

Potsdamer Wanderbund e. V.      Sa   12.03.2016 zu 14.00 Uhr
 

ESV Lokomotive Potsdam e. V.   Fr    01.04.2916 zu 18.00 Uhr
BWBV e. V.                              Sa    28.05.2016 zu 09.30 Uhr

 

 

Jahresplan 2016

Kontakte zu den jeweiligen Wanderleitern am Ende dieser Auflistung

1. Quartal 2016


    Januar 2016                                      
                    
    Freitag, 01.01.2016

    1. Katerlüften am Neujahrstag

    2.V / WL: ESV, Friedrich Reinhardt
    3. 2 Stunden an frischer Luft zu Beginn des neuen Jahres

    4.T/S: 13.00 am Wanderkreuz/Pdm-Brauhausberg


    Montag, 04.01.2016

    1. Seniorenwanderung

    2.V / WL: WVDB, Ernst Rieck
    3. Vom Bahnhof Pirschheide durch den Wildpark und zurück  - 7 km

    4.T/S: 10.00 Bf Pdm-Pirschheide, Tram-Hst 91
        Z:     Bf Pdm-Pirschheide
    6. ÖPNV-Tarifgebiet Pdm B    

 

    Dienstag, 05.01.2016

    1. Erlebtes Potsdamer Land

    2.V / WL: WVDB, Hannelore Petzold
    3. Vom Bahnhof Seddin zum Potsdamer Luftschiffhafen -13 km

    4.T:  08.30 Bf Pdm-Rehbrücke
       S: 08.55 Bf Seddin
    5. H: 08.42 Bf Pdm-Rehbrücke RE7
    6. ÖPNV-Tarif: Pdm C - Ausstiegmöglich
 

Donnerstag, 07.01.2016
1. Eine Runde um Kleinmachnow
2. V / WL: EVPT, Heike Rosenbaum
3. Teltow, Warthestr. – Klein Moskau – Buschweg – Grenz-
    weg – Neubauernsiedlung –Waldschänke   - 10 km
4.
S:    09.35   Teltow, Bus-Hst Warthestr
5. H1: 08.56 Pdm-Hbf Bus X1
    H2: 09.16 Teltow, S-Bf Teltow Bus 601
6.
ÖPNV-Tarif     

Samstag, 09.01.2016

1. Neujahrswanderung Lübbenau
2. V: WSG 69
3. Lübbenauer Umgebung
4. S: 10.00 Lübbenau, Roter Platz
6. Startgeld für Nichtmitglieder 2 € - Meldung an 03542 41048

Samstag, 09.01.2016
1. Potsdam-Hbf – ein Wanderausgangspunkt im Welt-
    naturerbe (Teil 1)
2. V / WL: EVPT, Burghard Wittkopp
3. Pdm-Hbf – Freundschaftsinsel – Heiliger See – Neuer Garten – Jungfernsee -
    Neufahrland – Kirchweg - H.-Heine-Weg - 13 km
4.
S:    10.15Pdm-Hbf
5. H1: 09.44 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 – Pdm-Hbf an 10.11

 

Montag,11.01.2016

1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB,  Dr. Gebhard Falk

3. Die Nuthe im Winter - 5 km

4. T/S: 09.45 Pdm-Hbf (Wasserturm  /Bahnhofshalle unten)

 

Dienstag , 12.01.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
 
2. V / WL: WVDB,  Ernst Rieck
3. Pirschheide - Wildpark - Bornstedt  - 12km

4. T/S: 09.00 Bf Pirschheide, Tram-Hst 91  

       Z: Bornstedt, Tram-Hst 92

6. Ausstiegsmöglichkeit nach 7 km in Eiche - ÖPNV-Tarifgebiet: Pdm B

 

Sonntag, 17.01.2016
1. Havelstadt Werder
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger
3. Bf Werder Stadtwald – Glindow –Petzow – Holländer Mühle  - 12 km
4. S:    10.20 Bf Werder
5.
H1:   09.12 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601 –
                      Pdm-Hbf an 09.54
        H2: 10.08 Pdm-Hbf  RE1 bis Werder/Havel
 

 

 

Dienstag,19.01.2016

1. Erlebtes Potsdamer Land

2. V / WL: WVDB,  Gernot Andermann

3. Durch den Königswald  - 12 km

4. T: 08.30 Pdm-Hbf
    S: 09.05 Bus-Hst Krampnitzsee

    Z: Sacrow
5. H: 8.43   Bus 638
6. ÖPNV-Tarifgebiet: Pdm B

 

Mittwoch, 20.01. bis Sonntag, 24.01.2016
1.  II. Winterwandertag inWillingen / Sauerland
 


Donnerstag, 21.012.2016
1. Auf neuen Wegen nach Güterfelde

2.V / WL: EVPT, Gisela Träger

3. Stahnsdorf, Bus-Hst Bf-str - Friedhof – Stolper Weg – Neue

    Brücke – Seenrundgang – Güterfelde–  Fußgängerbrücke -

    Kienwerder – Stahnsdorf, Bf-Str   -  8  km 

4. S:    09.55   Stahnsdorf, Bahnhofstr

5. H1: 09.36 Pdm-Hbf      -   H2: 09.43 Teltow, Warthestr

    R:   ab Stahnsdorf, Bahnhofstr

6. ÖPNV-Tarifgebiet Pdm C

 

Montag, 25.01.2016

1. Seniorenwanderung

2.V / WL: WVDB,  Rainer Baresel

3.Vom Schießplatz zum Biotop - Nähe Olympiastadion - 6 km
4.
T:09.15 Pdm-Hbf
    S:10.10 S-Bf BE-Pichelsberg

    Z: S-Bf BE-Pichelsberg gegen 12.30
5.
H: 09.30   S7
6. Tarifgebiet: ÖPNV BE-ABC

 

Dienstag, 26.01.2016

1.  Erlebtes Berliner Land

2.  V / WL: WVDB,  Rainer Baresel

3.  Wild - Wald - Wasser - Wiesen  - 11 km

4. T: 08.00 Pdm-Hbf

    S: 09.30 BE S-Bf BE-Johannesstift

    Z:  S-Bf BE-Johannesstift
    5. H: 08.13   Bus 638
    6. Tarifgebiet: ÖPNV BE ABC

Donnerstg, 28.01.2016
 

1. Der bunte Vogel und mehr

2. V / WL: EVPT, Erika Dahlke

3. Rundwanderung durch Ludwigsfelde    - 6 km
4. S:   10.25 Bf Ludwigsfelde
5. H1: 09.53 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 621 - Bf Ludwigsfelde an 10.22           

   H2: 09.30 Pdm-Hbf Bus 619  - 10.00 an Bf Ludwigsfelde
   H3: 09.31 BE-Hbf (tief) RE3  – 09.53 an Bf Ludwigsfelde  

 

Februar 2016
 

Montag,01.02. 2016

1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB, Elke Kretschmer

3. Riegelspitze - Haussee - Baumgartenbrück     -  7 km

4. T:  09.40 Hbf Potsdam  -  S:10.15  Werder, Riegelspitze
 5.H: 09.50 Bus 631 (Pdm ABC)

    Z: Baumgartenbrück / Holländer Mühle

 

Dienstag, 02.02.2016

1. ErlebtesPotsdamer Land

2. V / WL: WVDB, Elke Kretschmer

3. Winter zwischen Pdm-Pirschheide und Wilhelmshorst - 12 km
4. T/S: 09.00 Bf Pdm-Pirschheide, Tram-Hst 91
         Z:Wilhelmshorst  (Tarifgebiet Pdm C)

Samstag, 06.02.2016

1. Potsdam-Hbf– ein Wanderausgangspunkt im Weltnaturerbe (Teil 2)  - 

    ein Stückchen Europawanderweg
2. V / WL: EVPT, Burghard Wittkopp     
3. Pdm-Hbf – Klein Glienicke – Griebnitzsee – Jagdschloss Stern - 
    Sterncenter - 13 km 

4. S: 10.15 Pdm-Hbf

5. H: 09.44 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 - Pdm-Hbf an 10.11


Sonntag, 07.02.2016 (zusätzlich in der Planung)  

Live erleben ist besser als Fernsehen ab 14 Uhr im RBB 

1. 25. Zug der fröhlichen Leute
2. V / WL: ESV Lok Potsdam, K.- H. Schmiedeke
3. Besuch des größten Karnevalumzugs Ostdeutschlands
4. Der Festumzug startet um 13.11 Uhr in Cottbus
5. H: 09.55 Pdm-Hbf  RE1 Richtung Berlin, danach RE2 bis Cottbus
        Cottbus-Hbf an 
11.59  - dann 10 min Fußweg bis ins Zentrum und zunächst
        in der Stadt umschauen 

 

    Mehr unter
 

    http://www.cottbus.de/abfrage/events/event.pl?key=kultur&zeit=25390693

 

    Einfach den Link anklicken.
 

6. Fahrt auf Basis Abo65plus. Der Festumzug in Cottbus umfasst ca. 3000

    Teilnehmer. Die Wetterprognosen sind für Sonntag auch günstig - mindestens

    bis zur Abendbrot. Einfach am Zuschauen teilnehmen.


Sonntag, 07.02.2016

1. Heidewinter

2.V / WL: ESV Lok Pdm, Helmut Sperling

3.Durch winterliche Forsten - 13 km
4. S: 09.10 Bf Seddiner See (nach Ankunft der RE7 aus                                          
               Richtungen Berlin und Bad Belzig)

5. H1: 08.43 Bf Pdm-Rehbrücke - Bf Seddiner See an 08.53
   H2: 08.14 Pdm-Hbf Bus 643    - Bf Seddiner See an 08.53
   H3: 08.43 Bad Belzig RE7         - Bf Seddiner See an 09.05
6.
Tarifgebiet: ÖPNV Pdm C
    Der Bf Seddiner See wird nicht durch die RB23 angefahren! Diese Linie 
    verkehrt in der Relation Potsdam-Hbf – Bf Lienewitzsee –
    Bf Beelitz-Heilstätten. Anmeldungen beim WL erwünscht.


Montag, 08.02.2016

1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB,  Adelheid Reyentanz

3. Potsdam-Stern - Parforceheide - Güterfelde - 5 km

4. T/S: 09.45 Pdm, Gaußstr, Tram-Hst 92/96
    Z:    Güterfelde, Rückfahrt 12.10  
6. Tarifgebiet: ÖPNV für Start Pdm B, ab Ziel Pdm C

 

Dienstag, 09.02.2016

1. Erlebtes Potsdamer Land

2. V / WL: WVDB,  Dr. Gebhard Falk

3. Von Groß Glienicke südwärts - 10 km

4. T: 08.30 Hbf Potsdam, zum Bus 638 - Abfahrt 08.43  

       S: 09.20Groß Glienicke, Bus-Hst „Am Park“
    6.Tarif: Pdm AB

 

Donnerstag,11.02.2016

1. Saarmund hat Geburtstag – 800 Jahre
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger    
3. Saarmund – Eichberg – Saarmunder Berge –
    Ort Saarmund  - 8 km
4. S: 10.50 Saarmund, Alter Markt
5. H1: 09.33 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601- Pdm Bf Medienstadt an 10.00
    H2: 10.18 Pdm-Medienstadt Babelsberg  RB33 bis Pdm-Rehbrücke
    H3: 10.33 Pdm-Rehbrücke Bus 611 –10.49 an Saarmund   


Samstag, 13.02.2016

1. Singschwantage   (10. Jg.)

2. V / WL: ESV Lok Pdm, Karl-Heinz Schmiedeke

3. Naturschutzgebiet „Unteres Odertal“

4. Exkursionen in Verbindung mit der Naturwacht  

    Brandenburg zu den aktuellen Aufenthaltsplätzen der Singschwäne

    Teilnahme an den offiziellen Abendveranstaltungen

    Danach Möglichkeit bei einer geführten Abendexkursion dem Feierabend-  

    Glockengesang der Schwäne zu lauschen
5. H1: 09.55 Pdm-Hbf RE1 – an BE-Hbf an 10.19   
   H2: 10.32 BE-Hbf (tief) RE3  - an Angermünde an 11.28

   H3: 11.40 Angermünde Bus 468 – Criewen Naturparkzentruman 12.03

   R:   nach vorheriger Absprache am Sa spät oder mit Übernachtung Sa/So

 

Montag,15.02.2016

1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB, Christine Tillack

3. Wanderung zum Saugartensee  - 8 km

4. T:  09.30 Pdm-Hbf
   S:  09.50 Bus-Hst “Alter Tornow”

    Z: Forsthaus Templin
5. H: 09.43 Bus 694 bis Pdm, Küsselstr
6. Tarif: ÖPNV Pdm AB                                                   
 

 

Dienstag, 16.02.2016

1. Erlebtes Potsdamer Land

2. V / WL: WVDB,  Adelheid Reyentanz

3. Durch die Parforceheide über Güterfelde und Stahnsdorf - 13 km

4. T/S: 09.00 Tram-Hst  92/96 Gaußstr

    Z:    Bus-Hst Kienwerder/Potsdamer Damm

6. Ausstieg in Güterfelde nach 5 km bzw. Stahnsdorf nach9 km möglich

 

Samstag, 20.02.2016

1. Potsdam - ein Wintertag  (3. Jg.)

2. V / WL: ESV Lok Pdm/WSG 69, Detlef Krause 

3. Winterwanderung durch den Babelsberger Park

4. S: 10.15 Pdm-Hbf   - Z: Pdm-Hbf

6. Meldung bis So davor beim WL

 

Montag,22.02.2016

1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB,  Joachim Busse

3. Rundgang Altstadt Teltow und Teltowkanal  - 6 km

4. T: 09.30 Hbf Pdm
     S: 10.35 Teltow, Bus-Hst Zehlendorfer Str
     Z: Stahnsdorf, Bus-Hst Warthestr, Bus 601
5. H: 09.48 Pdm-Hbf, Bus 601
6. Tarifgebiet: ÖPNV Pdm C

 

Dienstag,23.02.2016

1. ErlebtesPotsdamer Land

2. V / WL: WVDB,  Dieter Fuchs

3. Schlachtensee, Krumme Lanke, Grundwaldsee - 13 km

4. T:  08.15 Hbf Pdm,
    S:  08.55 S-Bf BE-Schlachtensee

    Z:  S-Bf BE-Grunewald
5. H: 08.30 Pdm-Hbf S7
6. Tarif: ÖPNV BE BC

 

Donnerstag, 25.02.2015
1. Zur Paltrockmühle unterm Galgenberg
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger
3. Wilhelmshorst- Langerwisch – Neulangerwisch –
    Paltrockmühle – Galgenberg –Wilhelmshorst  -  10 km
4. S:    10.25 Bf Wilhelmshorst
5. H1: 09.13 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601
    H2: 10.18 Pdm-Medienstadt Babelsberg RB33
    R:   ab Bf Wilhelmshorst
6. Tarif: ÖPNV Pdm ABC

 

Samstag,27.02.2016
1. Quartalstagung des BWBV
2. BWBV, Präsidium
 

Samstag, 27.02.2016
1. Potsdam-Hbf – ein Wanderausgangspunkt im Weltnaturerbe (Teil 3)
2. V / WL: EVPT, Burghard Wittkopp
3. Pdm-Hbf – Bf Pdm-Pirschheide –Bayrisches Haus – Bf Pirschheide  -  14 km

4. S:    10.15 Pdm-Hbf
5. H1: 09.44 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 – Pdm-Hbf an 10.11

Montag, 29.02.2016

1.Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB, Christina Badrow

3. Havelseen, Park Sanssouci und Krongut - ca. 6 km

4. T: 09.50 Hbf Pdm

    S:10.00 Hbf Pdm


März 2016


Dienstag, 01.03.2016

1. Erlebtes Berliner Land

2. V / WL: WVDB,  Dr. Gebhard Falk

3. Stadtwanderung - Historisches in Berlin-Friedrichshain  - 12 km

4.  T: 08.15 Pdm-Hbf

    S: 09.15 S-Bf BE-Warschauer Str 

5. H: 08.25 Pdm-Hbf  RE 1
6. Tarifvorschlag: ÖPNV-Kleingruppentageskarte BE ABC – 
     sonst Tarifgebiet BE C

 

Montag, 07.03.2016

1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB, Dr. Wilfried Neuhaus
3. Ravensberge zu Potsdam  -     6 -7km

4. T/S: 10.00 Pdm-Hbf

    Z:   Pdm, Tram-Hst Waldstr/Horstweg

 

Dienstag, 08.03.2016

1. Erlebtes Potsdamer Land

2. V / WL: WVDB, Gernot Andermann

3. Von der Kirschallee zum Grünen Gitter  - 12 km

4. T/S: 09.15  Pdm, Kirschallee, Tram-Hst 92  

 

Donnerstag, 10.03.2016
1. Frauentagsnachfeier im Botanischen Garten Potsdam
2. V / WL: EVPT, Heike Rosenbaum
3. Hbf Pdm – Grünes Gitter – Botanischer Garten –
    Paradiesgarten - Luisenplatz     -        8 km
4.
S:  09.35 Pdm-Hbf (Wasserturm)
5. H: 09.03 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1

 

Samstag, 12.03.2016

1. Potsdamer Heide- und Seenwanderung

2. V / WL: ESV,  Karl-Heinz Schmiedeke / Friedrich Reinhardt

3. Über die Ravensberge zum Templiner See

4. T/S: 09.20 Pdm-Hbf, Wasserturm    -     10 km
6. Anschließend in der Gaststätte Forsthaus Templin
    Jahreshauptversammlung für 2015 der Basisgruppen des
    PWB e. V.
   Direkt-Anreise zur JHV: Bus 607 ab Pdm-Hbf ab 12.17
   und 13.47 bis  Bus-Hst „Forsthaus Templin“ (10 min Fahrzeit)
     

    Beginn JHV 14.10   - Ende: ca. 16.15 – Busrückfahrt zu 16.35 bis

    Pdm-Hbf möglich   - Tarifgebiet: ÖPNV Pdm B

          

   

Tagesordnung:

    Jahresergebnisbericht und Diskussion,

    Beschlussfassungen, Satzungsveränderungen

   

   Diese Ankündigung gilt gleichzeitig als offizielle Einladung
    für alle Mitglieder der Basisgruppen des PWB

.

   Gäste sind nicht nur zur Wanderung eingeladen – sie können
    auch gern an der Jahreshauptversammlung teilnehmen.

 

  

Montag,14.03.2016

1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB, Ingeborg Kroll
3. Der Große Wannsee und Schloss Sacrow  - 5 km

4. T: 09.20 Pdm-Hbf

    S:10.00 Fähre F10 am Bf BE-Wannsee
5.
H: 09.30 Pdm-Hbf S7 bis Bf BE-Wannsee

    R: ab Sacrow, Schloss Sacrow
6.
Tarif: ÖPNVBE BC für Hinfahrt - Pdm AB für Rückfahrt

 

Dienstag,15.03.2016

1. Erlebtes Berliner Land

2. V / WL: WVDB,  Heidi Müller

3. Wanderung kreuz und quer im Grunewald  - 14 km

4. T:08.30 Pdm-Hbf
     S: 09.00 Bf BE Wannsee    -   Z:S-Bf BE-Grunewald

5. H:08.40 Pdm-Hbf S7
6. Tarif: ÖPNV BE BC

 

Donnerstag, 17.03.2016

1. Zum Mittelpunkt von Potsdam

2. V / WL: EVPT, Elisabeth Oßner

3. Bus-Hst Amundsenstr – Förstergarten – Verlängerte Amund-

    senstr  – Lennesche Feldflur – Amundsenstr – Nedlitzer Str –  

    Uferweg am Jungfernsee – Russische Kolonie       -      10 km

4. S:      10.35 Pdm Bus-Hst Amundsenstr

5. H1:    09.23 Teltow Bus-Hst Warthestr Bus X1

    H2a: 10.11 Pdm-Hbf Tram 92 

    H2b: 10.17 Pdm Platz der Einheit West Bus 692

     R:      alle 20 min

 

Samstag,19.03.2016
1. Frühlingswanderung
2. V / WL: WSG 69, Detlef Krause 
3. Umgebung von Lübbenau   -  ca.13 km
4. S:10.00 Lübbenau, Gleis 3Kulturzentrum, Güterbahnhofstr 57
    Z:  ca. 16.00 Lübbenau
6. Meldung bis Do davor Tel 0354241048 

Montag, 21.03.2016

1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB,  Dr. Gebhard Falk

3. Frühlingserwachen in Garten und Park  - 5 km

4. T/S: 10.00  Tram-Hst 91, Pdm „ImBogen/Zeppelinstr“

 

Dienstag, 22.03.2016

1. Erlebtes Potsdamer Land

2. V / WL: WVDB,  Marianne Meyerhoff

3. Flüsschen Nuthe und Parforceheide - 14 km

4. T/S: 09.00 Pdm-Hbf    -     Z: Stahnsdorf
6. Tarifgebiet: ÖPNV Pdm C (fürRückfahrt)
    Ausstieg nach 6 km bei Hst Pdm „Am Stern“ möglich

Donnerstag, 24.03. bis Dienstag, 29.03.2016
1. Osterfahrt nach Gräfenroda
2. V / WL: EVPT, Jürgen Landmann
3. Wanderungen in Arnstadt, zu den Drei Gleichen und um Gräfenroda
6. Meldung ab sofort bei GiselaTräger

 

Montag, 28.03.2016

1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB,  Manfred Kellermann

3. Waldreviere Pirschheide und Wildpark  - 6 km
4. T/S: 10.00 Bf Pdm-Pirschheide, Tram-End-Hst. 91  
     Z:     Bf Pdm-Pirschheide
6. Tarifgebiet: ÖPNV Pdm B

 

Dienstag,29.03.2016

1. Erlebtes Potsdamer Land

2. V / WL: WVDB,  Hans-Ulrich Auerbach
3. Neuer Friedhof - Wilhelmshorst - Forsthaus
    Templin - 14 km
4. T/S: 09.00 Tram-Hst Pdm, Friedhöfe
     Z: Bus-Hst „Forsthaus Templin“
 

Donnerstag, 31.03.2016
1. Kirchmöser - Plaue
2. V / WL: EVPT, Jürgen Schulz
3. Dorf Kirchmöser – Heiliger See – Industriegebiet
    Kirchmöser West – Plaue  - 10 km
4. S:   10.50 Bf Kirchmöser
5. H1: 09.03 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
    H2: 09.38 Pdm-Hbf
    R: Bus ab Plaue - RE1 15.25/16.00 ab Brandenburg Hbf 
6. Meldung für BB-Ticket bis 29.03.2016 bei Gisela Träger

 

 

2. Quartal

April 2016

 

Freitag, 01.04.2016
Jahreshauptversammlung des ESV Lok Potsdam e. V.
     - Ablauf und Ort wie im Vorjahr -
 

Samstag, 02.04.2016
1. Berlin- Südwest – Teil 1
2. V / WL: EVPT, Gerda Lattek
3. S-Bf Wannsee – Nikolassee – Rehwiese – Krankenhaus Hubertus – Niklasstr -
   Buschgrabenweg – Teltowkanal – Altstadt– S-Bf Teltow    -   12 km
4. S:    10.20 S-Bf Wannsee, Vorhalle
5. H1: 09.53 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 620
    H2: ab Pdm-Hbf mit RE1 oder S-Bahn
 

 

Donnerstag, 07.04.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
    3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
    4. S:  09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
    6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

 

Sonntag, 10.04.2016
1. Auf Renates Spuren
2. V / WL: EVPT,  Gisela Träger
3. Magdeburg-Hbf – Dom – Klosterberggarten – Grus. Gewächshäuser – Elbe –
    Rothehorpark –Stadtmitte – Magdeburg-Hbf  -  10km
4.
S: 10.00 Magdeburg-Hbf
5. H1: 07.43 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
    H2: 08.38 Pdm-Hbf  RE1
    R: 16.08 Magdeburg-Hbf RE1
6.
Meldungfür SWT beim  WL bis 07.04.2016

Donnerstag, 14.04.2016
1. Berliner Zuckermuseum
2. V / WL: EVPT, Lia Smolka
3. Zuckermuseum in der Amrumer Straße – Föhrer Str –
     Spandauer Kanal – Rehberge – U-BfRehberge   -  6 km
4.
S:    10.15 U-Bf Amrumer Str
5. H1: 08.59 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X10
    H2: 08.50 Pdm-Hbf RE1
    R:    U-Bf Rehberge U6

 

Samstag, 16.04.2014
1. “Eiskeller” – Wildgehege – Urwaldgefühl und  Mauerradweg
2. V / WL: EVPT, Erika Dahlke
3. Rathaus Spandau – Johannesstift –Wildgehege –  Mauerradweg – 
    Kuhlake – „Eiskeller“   - 14 km
4. S:    10.10 Rathaus Spandau, Bus-Hst Bus 45 Richtung Johannesstift
5. H1:   08.23 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1    
    H2:  09.13 Pdm-Hbf Bus 638
    R:   stündlich ab Goldkäferweg (Alt Spandau) Bus137
 

 

Sonntag, 17.04. 2016 

1. 95. ND-Wanderung
2. V: Redaktion ND 
3. Startort am S-Bf Strausberg-Stadt  -  7 und 15 km
    Ziel: Freie Schule (Gutshof) am S-Bf Strausberg-Nord
    Zwei Wanderstrecken rund um den Straussee
    Startzeit: 08.00 - 11.00 Uhr   -   Zielzeit: 12.00 bis 14.30 Uhr
5. H1: 08.25 Pdm-Hbf RE1-BE-Ostbf an 09.02

    H2: 09.17 BE-Ostbf S5 - BE-Lichtenberg an 09.25
    H3: 09.37 BE-Lichtenberg RB26 - Strausberg an 09.54
    H4: 10.21 Strausberg S5 - Strausberg-Stadt an 10.29
    R:   S5 alle 20 min ab S-Bf Strausberg-Nord durchgehend bis BE-Ostbf (53 min)

6. Kein Startgeld, Tombola, Speisen und Getränke am Ziel 
    Kein S-Bahnverkehr zwischen Potsdam und Griebnitzsee sowie vormittags  
    zwischen Hoppegarten und Fredersdorf
 

 

 Donnerstag, 21.04.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

 

Freitag, 22.04.2016

1. Tag des Baumes

2. Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, RV Brandenburg, Gruppe Potsdam

    und Waldschule Potsdam-Wildpark

3. Königswald bei Sacrow auf dem ehemaligem Mauerstreifen am Jungfernsee

    

Ablauf

    Eröffnung durch den OB Potsdams 

    Vorstellung des Baumes des Jahres - die "Winterlinde"

    Baumpflanzungen

4. T:   13.00 zum Veranstaltungsbeginn am Veranstaltungsort

5. H1: 11.51 ab Potsdam-Hbf Tram 92 bis Hst "Am Schragen"

    H2: 12.16 ab Hst "Am Schragen" Bus 697 (Bus kommt von Töplitz

           über Bf Golm, Kirschallee und fährt Richtung Berlin, Kladower Allee)

           Ausstieg: Hst Zedlitzberg an 12.31 - danach ca. 1 km Fußweg bis zum  

           Ufer des Jungfernsees, dann links weiter Richtung Südost

     R:  Route wie Hinfahrt, stündlich ab Bus-Hst Zedlitzberg zur min 16

6. Zur besseren organisatorischen Absicherung der Veranstaltung melden die     

    Ortsgruppen ihre ungefähre Teilnehmerzahl möglichst über den Vorsitzenden

    des PWB. Gäste können sich den Ortsgruppen des PWB anschließen oder auch

    eigenständig teilnehmen.



Samstag, 23.04.2016

1. Quartalstagung des BWBV

2. BWBV, Präsidium


Samstag, 23.04.2016

1. Oranienburg – Borgsdorf

2. V / WL: EVPT, Hannelore Drechsler

3. Oranienburg – Henriettensteg – Schlosspark – Oranienburger Kanal –

    Pinnower See – Borgsdorf   -   16 km

4. S:   10.15 Bf Oranienburg

5. H1: 08.30 Pdm-Hbf (S-Bahn)

   H2:  08.22 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1/S25/S1

   R:    alle 20 min

6. Tarif: ÖPNV BE-ABC oder Kleingruppe BE-ABC



Dienstag, 26.04. bis Donnerstag, 28.04.2016

1. Schlaubetal

2. V / WL: WVDB, Gernot Andermann

3. Wanderungen im Schlaubetal



Hinweis:
im Besuch der Gärten der Welt in Berlinwurde 2015 beim Kauf einer nicht ermäßigten Tageskarte unter Vorlage derAbo65plus-Fahrkarte eine zweite Tageskarten kostenfrei dazu gegeben. Bitte prüfen, ob diese Option auch noch in 2016 gilt und Vorteile bringt.

 

Donnerstag, 28.04.2016
    1. Gärten der Welt: Berlin-Marzahn
    2. V / WL: EVPT, Inge Reichardt
    3. Rundgang durch die Gartenanlage
    4. S: 10.15 BE-Marzahn (Parkeingang)

    5. H1a: 08.22 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 bis S-Bf Teltow-Stadt
        H1b: ab S-Bf Teltow-Stadt  S21 bisBE-Friedrichstr
         H1c: 09.31 BE-Friedrichstr  S7
         H2:   08.50 Pdm-Hbf  S7 Richtung Ahrensfelde

 

Beginn der bundesweiten Dekade der biologischen
Vielfalt und Wandertage anlässlich der Neugründung
des Potsdamer Wanderbundes im Jahre 1990


    Samstag, 30.04.2016

    1. Britzer Garten
    2. V / WL: WSG Spreewald 69, Detlef Krause
    3. Britzer Garten im Frühling
    4. S:    10.00  09.30 Bus-Hst BE Britzer Garten 
    5. Veränderte Anreisezeiten durch Baumaßnahmen des DB und S-Bahn
        H1: Bf Lübbenau bis KWh - Vorgabe durch WL
        H2: 07.55 Pdm-Hbf mit RE1 (2. Wagen) - Info unter Tel 0331 5507180 
    6. Individuelle Fahrausweise ab Potsdam

 

"Es blüht so schön, wenn ..."

 

 

Mai 2016

Sonntag, 01.05.2016
1. Weltnaturerbe Grumsiner Forst
2. V / WL: EVPT, Jürgen Landmann
3. Wanderungen im Grumsiner Forst    -   10 km
4.
S:    10.35Bf Angermünde
5. H1: 08.36 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 620/S25/RE3
    H2: 08.50 Pdm-Hbf RE1
   H3: 09.33 BE-Hbf (tief) RE3
    R:  16.11 Altklunkendorf Mitte Bus 496 / Biberbus
6.
Meldung für BB-Ticket bis 28.04.2016 bei Gisela Träger
 

Donnerstag, 05.05.2016
1. Himmelfahrt-Radtour
2. V / WL: WSG 69, Detlef Krause
3. Himmelfahrt ganz anders und in Familie – per Rad ca. 35 km
4. S:  10.00 Lübbenau, Kulturzentrum, Gleisbahnhofstr 57
6. Meldung unter Tel 03542 41048 – Startgeld: 2 Euro

Donnerstag, 05.05.2016 (Himmelfahrt)
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr/EckePotsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

 

Wanderungen zum 100. Jahrestag des DWV

Donnerstag, 12.05.2016 bis Dienstag,17.05.2016 

1. Pfingstfahrt nach Osterburg
2. V / WL: EVPT, Erika Dahlke
3. Osterburg, Krumbke, Zichtau und Werben
6. Übernachtung in Hotel – Meldung/Info über Gisela Träger 
 

 

Samstag, 14.05.2016 (Pfingstsonnabend)
1. 100. Jahrestag des DWV
2. Zentrale Veranstaltung des DWV im Raum Berlin bzw.
    Einzelveranstaltungen bei den Vereinen
 

 

Donnerstag, 19.05.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / EckePotsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf
 

 

Samstag, 21.05.2016
1. Wünsdorfer Seen

2. V / WL: ESV Lok Pdm/WSG 69, Detlef Krause
3. Wanderung zum und um den Kleinen und Großen Wünsdorfer See
4. S:    10.30  Bf Wünsdorf
5. H1a: 08.25 Pdm-Hbf RE1
    H1b: 09.16 BE-Hbf (tief) RE5 – Wünsdorf an10.14 
 

    H2a: 08.20 Bf  Lübbenau - KWh an08.49
    H2b: 09.03 KWh RB22 - Schönefeld an09.17
    H2c: 09.23 Schönefeld RE7 – Wünsdorfan 09.56  
    R:    ab Bf Wünsdorf


Sonntag, 22.05.2016
1. Naturparkwanderfahrt in den Fläming
2. V / WL: Naturparkzentrum Fläming / Naturwacht Brandenburg
6. Meldung für BB-Ticket bis 19.05.2016 bei Gisela Träger

Donnerstag, 26.05.2016
1. Loggia Alexandra
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger
3. Potsdam, Glienicker Brücke – Loggia Alexandra –
     Schäferberg – Pfaueninsel  - 10 km
4. S:    09.20 Tram-Ausstiegs-Hst 93  (vor Lok-Sportgelände)
5. H1: 08.22 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
    H2: 09.07 Pdm-Hbf Tram 93
    R:   stündlich ab BE-Pfaueninsel über S-Bf Wannsee

Samstag, 28.05.2016

Mitgliederversammlung / Landesverbandstag BWBV
Potsdam, Bürgerhaus „Am Schlaatz“

 

Sonntag, 29.05.2016
    1. Spargelwanderung
    2. V / WL: ESV Lok Pdm, Helmut Sperling

    3.Zu den Beelitzer Spargelfeldern - 14 km
    4. S: 09.10 Bf Seddiner See (nach Ankunft der RE7 aus
                        Richtungen Berlin und Bad Belzig)

    5. H1: 08.43 Bf Pdm-Rehbrücke - Bf Seddiner See an 08.53
        H2:08.14 Pdm-Hbf Bus 643    - Bf SeddinerSee an 08.53
       H3: 08.43 Bad Belzig RE7         - Bf Seddiner See an 09.05
    6.
Tarifgebiet: ÖPNV Pdm C - der Bf Seddiner See wird nicht durch die RB23
        angefahren!  Meldungen bei der  WL erwünscht.

 

 

Juni 2016 

 

Donnerstag, 02.06.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

 

Samstag, 04.06.2016
1. Berlin-Südwest  - Teil 2
2. V / WL: EVPT, Gerda Lattek
3. S-Bf BE-Zehlendorf – Fischtalpark – Waldfriedhof - Dahlem –  
    Grunewaldsee – Langes Luch – Krumme Lanke – KH „Waldfrieden“ - Waldsee –
    S-Bf Mexikoplatz  -   15 km
4. S:    09.00 S-Bf Zehlendorf/Teltower Damm rechts
5. H1: 08.41 Teltow, Bus-Hst-Warthestr, Bus X10 
   H2: 08.47 Teltow, Zehlendorfer Str, Bus X10
    H3: 08.40 Pdm-Hbf (S-Bahn)  -   R:alle 20 min

 

Donnerstag, 09.06.2016
1. Schulmuseum Reckahn
2. V / WL: EVPT, Jürgen Schulz
3. Besuch des Schulmuseums (Dauer ca. 1 Stunde, Eintritt 3,50 €) –
    Besuch Schloss – slawischer Grenzwall –  Duster Reckahn – Autobahnsee –
    Sandfurthgraben – Wilmersdorf   -   10km
4.
S:   10.40 Brandenburg-Hbf
    H1: 09.23 Teltow, Bus-Hst Warthestr,Bus X1
   H2: 10.08 Pdm-Hbf RE1  
   R:   15.25/16.00 Brandenburg-Hbf
6.
Meldung für BB-Ticket bis 07.06.2016 bei Gisela Träger

 

Samstag, 11.06.2016  
1. Am Scharmützelsee
2. V / WL: EVPT, Rosi Heimann
3. Bad Saarow - Dorf Saarow –Wendisch Rietz
4. S:    09.40 Bf Fürstenwalde
5. H1: 08.20 Pdm-Hbf  RE1 
   H2: 07.47 Teltow, Bus-Hst Warthestr, BusX1/S25
   H3: 08.53 BE-Friedrichstr RE1
   R:  15.15/17.15 Bf Wendisch Rietz  Bus431 oder Zug RB36 über KWh
6. Meldung für BB-Ticket bis09.06.2016 bei Gisela Träger
 

 

Foto: aus wikepedia

Samstag, 11.06.2016
1. Durch ‘s Havelland
2. V / WL: ESV Lok Pdm, Detlef Krause
3. Radtour Berlin-Spandau – Potsdam-Hbf
4.
S:    09.50 Bf BE-Spandau
5. H1:  08.20 Bf Lübbenau RE2 –BE-Spandau an 09.39 
   H2a: 08.49 Pdm-Hbf (S-Bahn)
   H2b: 09.19 BE-Charlottenburg (S-Bahn) – S-Bf BE-Spandau an 09.38  
6.
An die richtige Fahrradkarte denken. Anmeldung bis Mi davor beim WL

 

Donnerstag, 16.06.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
                                 6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

 

Mittwoch, 22.06.2016 – Montag, 27.06.2016  (Kernzeit)
116. Deutscher Wandertag in Sebnitz/Sächsische Schweiz
Aus unseren Reihen fahren mehrere Formationen zusammengesetzt  aus verschiedenen Basisgruppen, zu unterschiedlichen Terminen und mit verschiedenen Übernachtungsobjekten. Gemeinsam ist jedoch bei allen die Zeit von der Eröffnung (Mi) bis nach dem Festumzug (So).
 


 

Donnerstag, 23. Juni
17.00   Empfang der Wandertags-Wimpel-Gruppe aus Paderborn
20.00   Eröffnung des 116. Deutschen Wandertages

Freitag, 24. Juni

09.00    Tagung der Hauptfachwarte
10.00    Treffen der Vereinsvorsitzenden

Sonnabend, 25. Juni
16.00     Vorstellung des 117. Deutschen Wandertags 2017 für Eisenach

17.00    Auszeichnung der Wanderwettbewerbsgruppen


Nachtrag

Die Vertretung des Bundeslandes Brandenburg erreichte zum drittten Mal den
1. Platz im Wettbewerb bei den Aktivitäten im Wandern. Sie stellte zugleich auch bundesweit die zahlenmäßig größte Wandergruppe zum Wandertag in Sebnitz.

 

Sonntag, 26.Juni

14.00     Festumzugin Sebnitz

 

Montag, 27.Juni

10.00    Abschlussveranstaltung in Bad Schandau

 

Donnerstag, 30.06.2016
1. Blick nach Spandau
2. V / WL: EVPT, Barbara Mey
3. S-Bf BE-Spandau – Altstadt Spandau – Spektewiesen –
     Spektesee – Falkenseer Chaussee   -   10km
4.
S:     09.15 S-Bf BE-Spandau (Halle unten)
5. H1a: 08.22 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
    H1b: 08.39 Bf Teltow RE4 nach Rathenow bis Bf BE-Spandau
    H2:  08.13 Pdm-Hbf Bus 638
    R:     13.00 Bus-Hst Falkenseer Chaussee / Freundstr, Bus
6.
Tarifgebiet: ÖPNV BE-ABC oder Zusammenschluss zur Nutzung  einer
    Kleingruppenkarte BE-ABC

 

 

3. Quartal 2016
Juli
2016
Samstag, 02.07.2016
1. Rieselfelder Hobrechtsfelde – auf Du mit den Rindern!
2. V / WL: EVPT, Gerald Knospe
3. S-Bf BE-Buch – Kunstobjekte – Rundweg - Buch - 16 km
4. S: 09.45 S-Bf BE-Buch
5. H1a: 08.22 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
    H1b: S-Bf Teltow-Stadt S25 bis Bf BE-Friedrichstr oder
              bis Bf BE-Gesundbrunnen, weiter mit S2
    H2:   08.25 Pdm-Hbf RE1 bis Bf BE-Friedrichstr
    H3:   S-Bf BE-Friedrichstr S2 Richtung Buch bzw. Bernau

 

Montag, 04.07.2016

1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB,  Rainer Baresel

3. Berliner Pfaueninsel - 8 km

4. T/S: 09.30, Potsdam, Tram-End-Hst Linie 93 Glienicker Brücke
    Z: ca. 13.00 Potsdam, Tram-Einstiegs-Hst Linie 93 Glienicker Brücke
6. Abkürzungsvariante: Bus ab Hst BE-Pfaueninsel Richtung Bf Wannsee mit
    Umstieg unterwegs zum Bus Linie 116 Richtung Potsdam-Sterncenter
    (alle 20 min) oder Bus Linie 316 Richtung Glienicker Brücke (alle 40 min).
    ÖPNV-Tarifgebiet: BE BC


Dienstag, 05.07.2016
1. Erlebtes Brandenburger Land
2. V / WL: WVDB, Rainer Baresel

3. Wandlitzsee und Klosterfelde  -  13 km

4. T:  08.15 Pdm-Hbf  -  S: 09.50 Bf Wandlitzsee
    Z:     Bf Klosterfelde
5. H:    08.25 Pdm-Hbf mit RE1 Richtung BE
6. Tarif: BE ABC


Mittwoch, 06.07.2016
1. Bismarck 200 – von Waterloo bis Friedrichsruh
2. V / WL: EVPT, Hannelore Drechsler
3. Bf Wustrau/Radensleben – Besuch des Brandenburg-Preußen-Museums
    (3 € Eintritt/Person)– Rücktour mit Schiff ab Wustrau bis Neuruppin (NP) auf    
    dem Ruppiner See (8 € /Person) – Wanderung bis NP-Bf Rheinsberger Tor - 5 km
4. S:    11.20 Bf Wustrau/Radensleben
5. H1: 09.03 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 bis Pdm-Hbf
    H2: 10.00 Pdm-Hbf RB20 – Hennigsdorf an 10.35
    H3: 10.52 Hennigsdorf RE6 – Bf Wustrau-Radensleben an 11.18
    R:  17.28 Neuruppin, Bf Rheinsberger Tor
6. Meldung für BBT an Gisela Träger bis 02.07.2016

 

Donnerstag,07.07.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf


Freitag, 08.07.2016

1. Abendwanderung

2. V / WL: WVDB, Gernot. Andermann
3. Vom Grünen Gitter zum Klausberg zur Weinprobe - 12 km
4.
T/S: 17.45 Pdm, Grünes Gitter (Eingang Parksanssouci)

 

Samstag, 09.07.2016
1. Kloster Chorin
2. V / WL: EVPT, Heike Rosenbaum
3. Bf Chorin – Chorin – Klosterruine (mit Eintritt) – Klosteranlage 
    mit Amtssee (Klostersee) – Bf Chorin  - 10 km
4. S:    10.20 Bf Chorin
5. H1a: 08.36 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 620 bis S-Bf Teltow-Stadt an 08.42
    H1b: 08.55 S-Bf Teltow-Stadt –Lichterfelde Ost an 09.02
    H1c: 09.15 Bf BE- Lichterfelde Ost R3 - BfChorin an 10.17
    H2a: 08.25 Pdm-Hbf RE1 – BE-Hbf an 08.49
    H2b: 09.32 BE-Hbf (tief) RE3 – Bf Chorin an 10.17
    R:    14.44/15.45 Bf Chorin RE3
6. Meldung für BB-Ticket bis 07.07.2016 bei Gisela Träger
    Hinweis: Mückenschutz mitführen - das Feuchtgebiet direkt am Kloster
   (Amtssee) kann witterungsabhängig recht mückenintensiv sein.
    Mittagseinkehr innerhalb der   Tour vorgesehen.

 

Montag, 11.07.2016

1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB,  Joachim Busse

3. Rund um den Güterfelder  See - 6 km

4. T/S: 10.00 Bus-Hst Güterfelde/Kienwerder
    Z:     Bus-Hst Güterfelde/Kienwerder.

5. H:    09.28 Pdm-Hbf mit Bus Linie 601 - ÖPNV-Tarif Pdm ABC


Dienstag, 12.07.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Mariane Meyerhoff

3. Rundwanderung südlicher Wildpark  -  14 km

4. T/S:  09.00 Pdm, Tram-Ausstiegs-Hst Pdm-Pirschheide
    Z:     Pdm-Pirschheide

6.Verkürzungsvariante: nach 8 km in Geltow möglich - Busrückfahrt nach Pdm


Donnerstag, 14.07.2016
1. Strausberg
2. V / WL: EVPT, Gisela und Günter Scharnagel
3. S-Bf Hegermühle – Oberförsterei – Herrensee – Dichterviertel – Marienberg mit
    Wasserturm – Staussee mit Badegelegenheit  - Personenfähre –
    S-Bf Strausberg Stadt   -   9km
4. S:    10.25 Strausberg, S-Bf Hegermühle
5. H1:  08.29 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601/S25/S5
    H2:  08.25 Pdm-Hbf RE1 bis BE-Ostbf –S5 ab Ostbf  

Samstag, 16.07. bis Freitag, 22.07.2016
1. Die Ostsee ruft
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger
3. Wandern und Baden an der Ostsee
6. Übernachtung in der DJH Prora. Vermittlung ab sofort über WL
 

Montag, 18.07.2016

1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Ernst Rieck

3. Kirchberg und Fahrländer See - 6 km

4. T:     09.30 Pdm-Hbf  - 10.05 Bus-Hst Pdm, Heinrich-Heine-Weg
    Z:     Bus-Hst Pdm, Heinrich-Heine-Weg

5. H:    09.43 Pdm-Hbf mit Bus Linie 638 - ÖPNV-Tarif Pdm AB


Dienstag, 19.07.2016
1. Erlebtes Brandenburger Land
2. V / WL: WVDB, Dr. Gebhard Falk
3. Wanderung zum Besuch der "Baruther Glashütte" Klasdorf - 13 km
4. T:    08.15 Pdm-Hbf    
5. H1: 08.25 Pdm-Hbf RE1
    H2: 09.16 BE-Hbf (tief)  
    S:  10.30 Bf Baruth
6. Fahrpreis für HuR je 6,90, Eintritt: 5 €


Donnerstag, 21.07.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

 

Samstag, 23.07.2016
1. „Auch nach dem 100. Geburtstag noch
    sehr agil“
2. V / WL: ESV Lok Pdm/WSG 69, Detlef 
    Krause und K-H. Schmiedeke
3. Wanderung durch den legendären Forster
   Rosengarten
4. S:  09.25 Bf Forst   -      Z: Bf Forst
5. H1: 06.55 Pdm-Hbf RE1 bis BE-Ostbf
    H2: 07.46 BE-Ostbf RE2
    H3: 08.10 KWh RE2
    H4: 09.07 Bf Cottbus – 09.25  an Bf Forst
6. Meldung für BB-Ticket bis 15.07.2016 an V / WL
    Eintritt: Tageskarte 5 €. I


Montag, 25.07.2016

1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Dr. Gebhard Falk

3. Saugartenrevier - Einsteinhaus Caputh - Forsthaus Templin  - 5 km

4. T:     09.25 Pdm-Hbf 
    S:    09.25 Bus-Hst Nesselgrundbrücke
    Z:     Gst Forsthaus Templin

5. H:    09.35 Pdm-Hbf mit Bus Linie 608 - ÖPNV-Tarif Pdm AB


Dienstag, 26.07.2016
1. Erlebtes Brandenburger Land
2. V / WL: WVDB, Gernot Andermann
3. Auf dem 66-Seenweg von Stücken nach Lienewitz - 13 km
4. T:   08.25 Pdm-Hbf -  S: 09.15 Bushst Stücken-Dorf
5. H:  08.35 Pdm-Hbf, Bus 608

6. Fahrkosten: Hinf Pdm ABC + Anschlussticket zu 3,50
                      Rückf  Pdm ABC

 

"Loriot wartet"

Donnerstag, 28.07.2016
1. Der Gördensee zu Brandenburg
2.V / WL: EVPT, Jürgen Schulz
3. Rund um den Gördensee – Waldkaffee Görden – Tramfahrt    -   9km
4. S:   10.40 Brandenburg-Hbf
5.
H1:  09.23 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
    H2: 10.08 Pdm-Hbf  RE1
    R:   15.25/16.00  Brandenburg-Hbf
6.
Meldung für BB-Ticket bis 26.07.2016 bei Gisela Träger

 

Samstag, 30.07.2016
1. Auf dem Dahmeweg
2. V / WL: EVPT, Ingrid Drechsel
3. S-Bf BE-Spindlersfeld – Regattastrecke Grünau – Langer See –
    Schmöckwitz  - 13 km
4.
S: 09.45 S-Bf BE-Spindlersfeld
5. H1: 08.20 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1/S25/S42/S47
    H2: 08.20  Pdm-Hbf (S-Bahn) / S42/S47
6.
Bademöglichkeiten
 

August 2016

Montag, 01.08.2016

1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Christa Badrow

3. Rund um den Grunewaldsee - ca. 6 km

4. T:     09.40 Pdm-Hbf 
    S:    10.15 S-Bf BE-Grunewald
    Z:     S-Bf BE-Grunewald

5. H:    09.50 Pdm-Hbf mit S7  -  ÖPNV-Tarif BE BC


Dienstag, 02.08.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB,
Rainer Baresel
3. Durch Wälder und an Seen entlang - 14 km
4. T:   08.30 Bf Pdm-Rehbrücke     S:  08.50 Bf Michendorf   Z: Pdm-Hbf

5. H:  08.43 Bf Pdm-Rehbrücke RE7 (Pdm BC)


Donnerstag, 04.08.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr/Ecke Potsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf


Freitag, 05.08. bis Sonntag, 07.08.2016
1. Lindow und Rheinsberg
2. V / WL: EVPT, Barbara Mey
3. Freizeitgestaltung in und um Lindow (Mark) sowie Rheinsberg
6. Meldung/Infos ab sofort bei Gisela Träger
 

 

Montag, 08.08.2016
1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB, Elke Kretschmer

3. Jungfernsee - ca. 7 km

4. T:     09.50 Pdm, Platz der Einheit-West (Bus-Hst) 
    S:    10.10 Pdm, Bus-Hst Schloss Cecilienhof
    Z:     Pdm-Nedlitz

5. H:    09.58 Pdm, Platz der Einheit-West, Bus-Hst Linie 603 -  ÖPNV-Tarif Pdm AB


Dienstag, 09.08.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land

2. V / WL: WVDB, Elke Kretschmer

3. Wanderung in die Glindower Alpen - 13 km
4. T:   08.40 Pdm-Hbf
    S:  09.15 Bus-Hst Geltow/Baumgartenbrück    

5. H:  08.50 Pdm-Hbf, Bus 631 (Pdm ABC)


Donnerstag,11.08.2016
1. Seddiner See
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger
3. Fresdorf – Wildenbruch (mit Bademöglichkeit)   -   10km
4. S: 09.10 Bus-Hst Fresdorf, Feuerwehr
5. H1: 07.43 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
    H2: 08.33 Pdm-Hbf Bus 608
    R: stündlich Bus 643 ab Seddin (Bus-Hst Jägerhof) bzw.
         Bus 608 ab Wildenbruch

 

Samstag,13.08.2016
1. Mit allen Wassern gewaschen – die Müggelseetour
2. V / WL: EVPT, Hannelore Drechsler und Barbara Mey
3. S-Bf BE-Wilhelmshagen – Neu Venedig – Fähre F23 – Neu Helgoland –
    Kleiner Müggelsee (Bademöglichkeit) – Großer Müggelsee – Spreetunnel –
    Friedrichshagen  - 14 km
4.
S: 10.10 S-Bf BE-Wilhelmshagen S3
5. H1: 08.22 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1/S25/S7/S3
    H2: 08.25 Pdm-Hbf  RE1 bis BE-Ostbf – dann S3
    R:   20-minütig ab S-Bf BE-Friedrichshagen
6.
Tarif ÖPNV BE-ABC

 

Montag, 15.08.2016
1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB, Ilona Andermann

3. Landesarchiv Bornim und Weißer See
4. T:     09.20 Pdm-Hbf 
    S:    10.00 Pdm, vor der Kirche Bornim (Hugstr)
    Z:     Pdm-Nedlitz

5. H1    09.31 Pdm-Hbf Tram 92 bis Kirschallee

    H2:   09.50 Kirschallee Bus 692 bis Hugstr  - Tarif Pdm AB


Dienstag, 16.08.2016
1. Erlebtes Berliner Land
2. V / WL: WVDB
, Manfred Reschke
3. Naturschutzgebiet Teufelssee und Teufelsmeer in den Müggelbergen
   
Wanderung Grünasu - Müggelsee - 12 km

4. T:  08.00 Pdm-Hbf     S: 09.40 S-Bf Grünau

5. H1: 08.10 Pdm-Hbf S7 bis BE-Westkreuz
    H2: 09:00 BE-Westkreuz S46 bis BE-Grünau

6. BE-ABC


Donnerstag,18.08.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

Samstag, 20.08.2016

 

Im Hafen von Wismar - Foto: Wikipidia

1. Historische Städte:
    Hansestadt Wismar
2. V / WL: ESV Lok Pdm/WSG 69, Detlef Krause
3. Historische Altstadt zu Wismar
   2002 wurde die Altstadt von Wismar als   
   Historische Altstadt Wismar
in die UNESCO-
   Welterbeliste aufgenommen
4. S:    10.30   Bf Wismar
5. H1:  05.56 Bf Lübbenau RE2 – BE-Ostbf an 06.51/ab 06.54 Bf  BE-Hbf (oben)
           an 07.04/ab 07.05 - Bf BE-Zoo
an 07.10 / ab 07.31 
(längere Pause des RE2
           auf Bf BE-Zoo) - Bf BE-Spandau ab 07.40 – 10.21 an Bf Wismar  - alles ohne
           Umstieg
    H2:  06.55 Pdm-Hbf RE1 – an 07.14 Bf BE-Zoo - Umstieg in RE2
    R:   17.24   oder 19.24 Bf Wismar RE2
6. Meldung für SW-Ticket über Detlef Krause bis 13.08.2016

Samstag, 20.08. bis Samstag, 27.08.2016
1. Wanderfahrt nach Ehrwald / Tirol (Österreich)
2. Veranstalter S+S Cottbus
6. Meldung/Infos ab sofort über Gisela Träger
 

 

Montag, 22.08.2016
1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB, Adelheid Reyentanz

3. Landschaft zwischen Saarmund - Nudow  - 7 km
4. T:     09.35 Pdm, Tram-Einstiegs-Hst Pdm-Rehbrücke  
    S:    10.05 Saarmund, Bus-Hst Markt   

5. H:    09.48 Pdm, Bus-Hst Pdm-Rehbrücke Linie 611  - Tarif Pdm BC
    R:    gegen 13.00
nnerstag, 25.08.2016
1. Rehbrücke – Gartenstadt und Springluch
2. V / WL: EVPT, Lia Smolka
3. Bf Potsdam-Rehbrücke – Rehgraben – Bergholz – Springluch – Rehbrücke -  
   8km
4. S: 09.15 Bf Rehbrücke, Bahnschranke
5. H1: 08.30 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601
    H2: 09.09 Pdm-Medienstadt Babelsberg RB33 - Pdm-Rehbrücke an 09.12

Sonnabend, 27.08.2016

1. Quartalstagung des BWBV
2. BWBV, Präsidium


Montag, 29.08.2016
1. Seniorenwanderung

2. V / WL: WVDB, Ilona Andermann
3. Jungfernsee  -  6 km

4. T/S:  10.05 Bus-Hst "Am Pfingstberg"   Z: Viereckremise


Dienstag, 30.08.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB
, Ulrich Lange
3. Rund um Geltow - 13 km

4. T/S:  09.00 Bf Pdm-Pirschheide


September

Donnerstag, 01.09.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

Samstag, 03.09.2016

1. Berlin-Südwest Teil 3: Zehlendorf – Lichterfelde - Teltow
2. V / WL: EVPT, Gerda Lattek
3. S-Bf BE-Zehlendorf – Am Schweizerhof – Sundgauer Str – Dahlemer Weg –
    S-Bf BE-Lichterfelde-West– Lilienthalpark – S-Bf BE-Lichterfelde-Ost –
    Oberhofer Weg – Lilienthal-Gedenkstätte – S-BfBE-Lichterfelde-Süd –
    Marienfelder Anger – S-Bf Teltow  - 14 km

4. S: 09.00 S-BfBE-Zehlendorf, Teltower Damm rechts
5. H1: 08.41 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X10
    H2: 08.40 Pdm-Hbf (S-Bahn)
    


Sonntag, 04.09.2016

1. Brandenburgtag in Hoppegarten
 

Montag, 05.09.2016
1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Christine Tillack
3. Beliner Forst - 6 km
4. T/S   10.00 Pdm, Tram-Ausstiegs-Hst Linie 93 Glienicker Brücke
    Z:      Pdm, Glienicker Brücke


Dienstag, 06.09.2016
1. Erlebtes Berliner Land
2. V / WL: WVDB
, Barbara Krüger
3. Tegler Forst  -  12 km

4. T:  08.00 Pdm-Hbf         S: 09.25 U-Bf Alt-Tegel

5. H: 08.13 Pdm-Hbf RB21/22 Richtung BE-Friedrichstr. (BE-ABC)


Donnerstag, 08.09.2016

1. Der Baumwipfelpfad in Beelitz-Heilstätten
2. V / WL: EVPT, Ingrid Linke
3. Beelitz-Heilstätten – Baumwipfelpfad – Waldtour – Bf Beelitz  -  8 km
4. S: 10.15 Bf Beelitz-Heilstätten
5. H1: 09.03 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 – Pdm-Hbf an 09.31
    H2: 09.52 Pdm-Hbf  RB23 –Beelitz-Heilstätten an 10.11
6. Meldung für BB-Ticket bei Gisela Träger bis 06.09.2016
    Der RB23 hat im Fahrplan 2016 jetzteine neue Linienführung
 

Montag, 12.09.2016
1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Dr. Gerbhard Falk
3. Rund um den Caputher See - 5 km
4. T:   09.40 Pdm-Hbf  -  S: 10.00 Bus-Hst Caputh, Schloss
5. H:   09.47 Pdm-Hbf, Bus 607 bis Caputh, Bus-Hst Schloss  


Dienstag, 13.09.2016

1. Erlebtes Brandenburger Land
2. V / WL: WVDB
, Heidemarie Müller

3. Panoramaweg um Bad Belzig  - 15 km
4. T:  08.30 Bf Pdm-Rehbrücke        S: 09.15 Bf Bad Belzig
5. H: 08.43 Bf Pdm-Rehbrücke RE7


Dienstag, 13.09.2016
Ehrenamtspreisverleihung 2016 der Stadt Potsdam
Ort: Schinkelhalle auf den Theaterkomplex Potsdam

Zeit: Einlass ab 17.30 Uhr

Teilnahme nur auf gesonderte Einladung


Donnerstag,15.09.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

 

Freitag, 16.09.2016 bis Sonntag, 25.09.2016
"Engagement macht stark"
Eröfnung der bundesweiten 12. Woche des Bürgerschaftlichen Engagenments.
Teilnahme an der Auftaktveranstaltung des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE) in Berlin.
Alle in diesem Zeitraum liegende Wanderungen des Potsdamer Wanderbundes sind für diese Aktionswoche gemeldet. Diese Woche steht symbolisch für die jeweiligen Vorhaben eines gesamten Jahres. Die Schirmherrschaft für die Woche des Bürgerschaftlicvhen Engagements hat der Bundespräsident.
Wir organisieren über unsere Ortsgruppen eigene Aktivitäten oder nehmen bei anderen Gruppen teil. Eine Auswahl im Folgenden.


Freitag, 16.09.2016
1. Abendwanderung
2. V / WL: WVDB, Gernot Andermann

3. Ravensberge   -  11 km

4. T/S: 17.30 Pdm-Hbf

 

Samstag,17.09.2016
1. Der Hofjagdweg
2. V / WL: ESV Lok Pdm/WSG 69, Detlef Krause
3. Radtour von Lübben über Schlepzig, Köthen,
    Groß Köris, Bestensee nach KWh  -  ca.68 km
4. S:       09.40 Bf Lübben
5. H1a:   07.47 Pdm-Hbf RB22 – Golm an 07.58
    H1b:   08.05 Golm RB22  –  08.56 an KWh 
    H1c:   09.11 KWh RE2   –  09.33 an Lübben 
    H2:    09.22 Lübbenau   –  09.28 an Lübben
                                                      R:     ab Bf KWh 
6. Meldung für BB-Ticket über Detlef Krause bis 10.09.2016  
   - Fahrradkarte individuell
   Abkürzungsvarianten nur ab Bf Halbe und Bf Groß Köris mit RB24 möglich.

 

Sonntag, 18.09.2016
1. Familienwandertag des Eifelvereins Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger und Jürgen Schulz
3. Hedwig-Bollhagen-Museum zu Velten
4. Gesonderte Ausschreibung über den EVPT

 

Sonntag, 18.09.2016
1. 96. ND-Wanderung
3. Wanderungen im Grunewald  - 7 und 14 km

 

Montag, 19.09.2016
1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Ingeborg Kroll
3. Babelsberger Park - 5 km
4. T/S:   09.30 Pdm-Hbf 


Dienstag, 20.09.2016
1. Erlebtes Brandenburger Land
2. V / WL: WVDB
,
Dr. Gebhard Falk
3. Lienewitzsee und Caputher See  - 12 km
4. T:  08.40 Pdm-Hbf   S: 09.15 Bus-Hst Standbad Ferch

5. H: 08.47 Pdm-Hbf, Bus 607 (Pdm-ABC)


Donnerstag, 22.09.2016
1. Bestensee  
2. V / WL: EVPT, Jürgen Schulz
3. Das Naturschutzgebiet Sulzketal   -  10 km
4. S:      11.30 Bf Bestensee
5. H1a: 09.55 Pdm-Hbf RE1 – Bf BE-Ostbf an 10.32
    H1b:         S-Bahn bis Bf BE-Ostkreuz ( 4 min Fahrzeit)
    H1c: 10.59 Bf BE-Ostkreuz Richtung Senftenberg RB24
                    Bf Bestensee an 11.21 (60-min-Takt)
    H2a: 09.22 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 bis Bf Teltow an 09.33
    H2b: 09.39 Bf Teltow RE4 bis BE-Hbf (tief) an 09.55
    H2c: S-Bahn bis Bf BE-Ostkreuz (15 minFahrzeit)
6. Meldung für BB-Ticket bis 20.09.2016 bei Gisela Träger
    Hinweis: Der späte Start, da das BBT erst ab 09.00 gilt.

Sonntag, 25.09.2016
1. Teltower Rübchen
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger
3. Teltow, Bus-Hst Warthestr – Striewitzweg – Grüner Weg – Sputendorfer Str –
    Feldwege –Ruhlsdorf (Teilnahme am Rübchenfest) - Rückwanderung über    
    Hollandwiesen oder individuelle Busfahrt zurück   -  10 km
4.
S: 09.25 Teltow, Bus-Hst Warthestr
5. H1: 08.56 Pdm-Hbf  Bus X1
    H2: 08.57 Bf Teltow  Bus 601 Richtung Potsdam 

 

Montag, 26.09.2016
1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Elke Kretschmer
3. Bf Werder - Fußweg Havelbrücke - Galliner Damm - Golmer Damm - 
    Golm, Reiherbergstraße -  7 km
4. T:   10.00 Pdm-Hbf   -  S: 10.20 Bf Werder/Havel
5. H:  10.08 Pdm-Hbf mit RE1 bis Bf Werder (hält auch Bf Pdm-Charlottenhof und
                  Bf Pdm-Sanssouci)

   R:   ab Pdm-Golm oder Pdm-Eiche mit Bahn bzw. Bus

6. Tarif: Pdm ABC


Dienstag, 27.09.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Adelheid Reyentanz 

3.  Von Saarmund an Nuthe und Kanal über Nudow zum Stern -  13 km

4. T:  08.20 Pdm, Bf Pdm-Rehbrücke, Tram-Einstiegshst
    S: 08.50 Saarmund, Bus-Hst Markt   -   Z: Pdm-Stern
5. H: 08.33 Pdm, Bus-Hst Pdm-Rehbrücke Bus 611 bis Saarmund, Markt

6.Verkürzungsvariante: nach 8 km in Geltow möglich - Busrückfahrt nach Pdm


Donnerstag, 29.09.2016
1. Rüdersdorfer Kalkabbaubetrieb
2. V / WL: EVPT, Heike Rosenbaum
3. Besichtigung des Abbaugebietes und des ehemaligen Kalkwerkes
4. S:    10.00 S-Bf BE-Friedrichshagen an der Tram-Abfahrstelle - gemeinsame Fahrt
            mit der Tram Linie 88 bis Rüdersdorf
5. H1a: 08.22 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 bis S-Bf Teltow
-Stadt an 08.29
    H1b: 08.45 S-Bf Teltow-Stadt - BE-Südkreuz an 09.25
    H2:   Treff für Abfahrt Pdm-Hbf bis 08.20  am Point (Auskunft)
    H2a: 08.25 Pdm-Hbf RE1 bis BE-Ostbf an 09.02
    H2b: 09.14 BE-Ostbf mit Umstieg in BE-Ostkreuz
    H3a: 08.30 Pdm-Hbf S7 bis BE-Ostkreuz an 09.23
    H3b: 09.31 BE-Ostkreuz S3 - BE-Friedrichshagen an 09.48 

    H4:  10.12 BE-Friedrichshagen Tram 88 (20-min-Takt) 
    R:     stündlich Tram 88 ab Rüdersdorf nach BE-Friedrichshagen

6. Die Tram-Line 88 gehört nicht zum Verkehrsverbund und VBB-Tarif –
     der Fahrpreis muss separatbezahlt werden.
    Aktuelle Umbauarbeiten am Bf BE-Ostkreuz können Veränderungen bringen.
 

 

4. Quartal
Oktober 2016

Dienstag, 04.10.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Gernot Andermann 

3.  Von Ferch durch die Mittelheide nach Mittelbusch -  12 km

4. T:  08.40 Pdm, Hbf Pdm
    S: 09.15 Strandbad Ferch
5. H: 08.47 Pdm, Bus607 mit Tarif Pdm ABC

6.Verkürzungsvariante möglich

Donnerstag, 06.10.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

 

Montag, 10.10.2016
1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Ernst Rieck
3. Bornstedter Feld - Katharinenholz - Bornim -  8 km
4. T:   09.50 Pdm, Tram-Hst Johan-Boumann-Platz  -  Z: Pdm-Bornim, Hugstr.

6. Tarif: Pdm AB

Dienstag, 11.10.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Hannelore Petzold 

3.  Döberitzer Heide  - 13 km

4. T:  08.30 Pdm, Hbf Pdm
    S: 09.05 Bus-Hst Krampnitzsee
5. H: 08.43 Pdm, Bus 638 - Tarif Pdm AB
   R: ab Bf Priort -Tarifgebiet BE C


Donnerstag,13.10.2016
1. Zu den Wannseeterrassen
2. V / WL: EVPT, Siegrid Allwardt
3. Bf BE-Wannsee – Nikolassee – Rehwiesen –
    Wannseeterrassen  – S-Bf Nikolassee   -   8km
4.  S:    10.10 Bf Wannsee in der Bahnhofseingangshalle
 5. H1: 09.34 Teltow, Bus-Hst Warthestr,Bus 620
    H2: 09.50 Pdm-Hbf RE1 Richtung BE-Wannsee
 

 

Samstag,15.10.2016
1. Gemeinsamer Erlebnistag Wandertag  - 15.Jg.
2. V / WL: SG Kremmen im Auftrage des LSB
    Brandenburg und in Abstimmung mit dem
    Fachverbänden Wandern von Berlin und
    Brandenburg  
3. Zentrale Wanderung für die Länder
    Brandenburg und Berlin anlässlich der
    Volkswandertagswoche
      – dreigeführte Wanderungen -
     W1: Historischer Stadtkern Kremmen - 6 km
     W2: Wanderung zum Schloss  
            Sommerswalde    - 14 km
     W3: Nach Verlorenort oder auf den
         Spuren des „Alten Fritz“ - Preußenkönig 
         Friedrich II.    – 18 km
4. S:  neu: erst zu 10.30  Scheunenviertel Kremmen (für alle drei Strecken)
    Z:  15.00  Scheunenviertel Kremmen
5. H:  RE6 bis Bf Kremmen - Ankunft Bf Kremmen
        10.06 Uhr - dann ca. 20 min bis zum Start
6. Urkunde, kein Startgeld
   
An dem Wochenende kei S-Bahnverkehr zwischen BE-Friedrichstraße und
    BE-Charlottenhof - dafür Nutzung Regionalbahnverkehr und SEV


Montag, 17.10.2016
1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Manfred Kellermann
3. Zu den Lienewitzseen  - ca.6 km
4. T:   09.35 Hbf Pdm  - S: 10.10 Caputh, Flottstelle
- Z: Caputh, Wendeplatz
5. H:  09.47 Bus 607
6. Tarif: Pdm AB/ABC


Dienstag, 18.10.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Adelheid Reyentanz 

3.  Ludwigsfelde - Saarmund  - 13 km

4. T:  08.15 Pdm, Hbf Pdm
    S: 09.00 Ludwigsfelde, Salv.-Allende-Str
5. H: 08.24 Pdm, Bus 618 - Tarifgebiet BE C
6. Keine Verkürzungsmöglichkeit


Donnerstag, 20.10.2016
1. Radwandern im Eifelverein Potsdam-Teltow
2. V / WL: EVPT, Thea Niendorf
3. Umgebung Teltow – Potsdam – Berlin
4. S: 09.00 Teltow, GZ Warthestr / Ecke Potsdamer Str
6. Infos zur aktuellen Radtour: Thea Niendorf

 

 

Hubertuswanderung

Samstag, 22.10.2016 neu 29.10.2016
1. Hubertuswanderung Neuruppin (31. Jg.)
2. V / WL: MSV Neuruppin e. V.
     – zentrale Wanderveranstaltung im
        Land Brandenburg -
3. Drei Strecken in der Umgebung von Neuruppin
4. S: Oberstufenzentrum (OSZ) Neuruppin
    Z: Wie Start
5. H: RE6 stündlich ab Spandau über
        Hennigsdorf
    R: stündlich ab Neuruppin,
         Bf Rheinsberger Tor
6. Verpflegung am Start und Ziel in der Kantine des OSZ
    Meldungen für BB-Ticket bis15.10.2016 an
    K-H. Schmiedeke

 

Sonntag, 23.10.2016
1. Bauhaus, Meisterhäuser und Junkers
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger
3. Auf den Spuren der Geschichte in Dessau        -     8km
4. S:    10.55 Dessau-Hbf
5. H1: 08.53 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 620/RE7
    H2: 09.43  Bf Pdm-Rehbrücke RE7
    R:   17.09 Dessau-Hbf 
6. Meldung für BB-Ticket bis 20.10.2016 bei V / WL -
    Terminverschiebung möglich

 

 Montag, 24.10.2016
1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Dr. Gebhard Falk
3. "Lange Wiese" - Rehgraben  -  7 km
4. T:   09.25 Hbf Pdm  - S: 09.50 Neu-Langerwisch, Kirche

5. H:  09.33 Bus 608
6. Tarif: Pdm ABC


Dienstag, 25.10.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Wally Ratsch 

3.  S-Bf Grunewald - Hundekehlensee - Grunewaldsee - Thielpark - Botanischer
     Garten - 11 km

4. T:  08.20 Pdm, Hbf Pdm - S: 08.55 S-Bf Grunewald
    Z: Botanischer Garten und dortiger Besuch - Eintritt Einzelperson 6,00 €, Gruppen
        ab 12 Personen je 3 €
5. H: 08.30 Hbf-Pdm, S7
6. Tarif BE BC


Donnerstag, 27.10.2016
1. Zum Funkerberg bei KWh  
2. V / WL: EVPT, Hannelore Drechsler und Barbara Mey
3. Zeuthen – Fontaneweg – Höllengrund – Pulverberg – Funkerberg –
    S-Bf KWh      -   11 km
4. S: 10.30 S-Bf Zeuthen
5. H1: 09.03 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1/S25/S46
    H2: 09.00 Pdm-Hbf (S-Bahn)
    R1: stündlich zur min ‘03 ab KWh nach Pdm-Hbf
    R2: alle 20 min Richtung BE

Samstag, 29.10. bis Montag, 31.10.2016
1. Goldener Herbst in der Uckermark
2. V / WL: EVPT, Ingrid Drechsel
3. Templin und Umgebung
6. Meldung ab sofort bei Gisela Träger

 

November 2016

Dienstag, 01.11.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Marianne Mayerhoff 

3.  Döberitzer Heide im Herbst
     Abschnitt: Seeburg - Fahrland    - 14 km
4. T:  08.55 Pdm, Hbf Pdm - S: 09.40 Bus-Hst Seeburg, Mühlenweg
5. H: 09.04 Hbf-Pdm, Bus 604 (Richtung Falkensee)

6. Tarifgebiet Seeburg BE C, Fahrland Pdm AB


Montag, 07.11.2016
1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Christine Tillack
3. Bf Pdm-Pirschheide - Geltow - Bf Pirschheide -  6 km

4. T/S: 10.00 Bf Pdm-Pirschheide

Dienstag, 08.11.2016
1. Erlebtes Berliner Land (Tageswanderung)
2. V / WL: WVDB, Manfred Reschke 

3.  Die Panke, Gesundbrunnen an der Panke, Parks u. v. m.  - 13 km
4. T:  08.10 Pdm, Hbf Pdm
    S: 09.00 BE-Hbf, Halle im Erdgeschoss (Nordseite, Richtung Invalidenstr)
    Z:  BE, S-Bf Blankenburg
5. H: 08.25 Hbf-Pdm, RE1

6. Tarifgebiet  BE BC

Donnerstag, 10.11.2016
1. Entlang des Teltowkanals

2. V / WL: EVPT, Gisela Träger
3. Teltow, Bus-Hst Warthestr – Teltowkanal – Knesebeckbrücke – Seehof –
    Altstadt      -    8km
4.
S:    09.35  Teltow, Bus-Hst Warthestr
    H1: 08.56 Pdm-Hbf Bus X1
    H2: 08.16 S-Bf Teltow-Stadt, Bus X1

 


Montag, 14.11.2016
1
. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Joachim Busse
3. Pdm-Hbf - Park - Babelsberg - Klein Glienicke  -  6 km

4. T/S: 09.45 Hbf Pdm  - Z: Glienicker Brücke

Dienstag, 15.11.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Heidi Müller 

3.  Am Teltowkanal  - 14 km
4. T:  08.15 Pdm, Hbf Pdm - S: 09.40 Bus-Hst Teltow, Maim-Gorki-Str
5. H: 08.25 Hbf-Pdm, Bus 601 bis Teltow, Warthestr, dann Bus 184 bis
        Bus-Hst Maxim-Gorki-Str

6. Tarifgebiet Pdm ABC, Ausstiegsmöglichkeit nach 8 km in Stahnsdorf, Hst
    Waldschänke


Donnerstag, 17.11.2016
1. Die Düsteren Teiche
2. V / WL: EVPT, Lia Schmolka
3. Hugstr – Bornim, Kirche – Schloss Lindstedt – Düstere Teiche – Sanssouci - 
    Luisenplatz    -   6 km
4. S:    10.40 Bus-Hst Hugstr
5. H1: 09.23 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601 - Pdm-Hbf an 09.51
    H2: 10.16 Pdm-Hbf Bus 614 Richtung Pdm-Paaren bis Hst Pdm-Hugstr  
            an 10.34
 

Montag, 21.11.2016
1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Elke Kretschmer
3. Bf Pirschheide - Forsthaus Templin - Caputh - Geltow   -  7 km

4. T/S: 10.00 B Pdm-Pirschheide  - Z: Geltow
5. H:  Tram 91


Dienstag, 22.11.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Elke Kretschmer 

3.  Werder - Petzow
     Havelauen - Birkengrund - Friedrichshöhe - Stadtpark Werder - Ziegelei Glindow -
     Petzow - Holländermühle - 13 km
4. T:  08.30 Pdm, Hbf Pdm - S: 08.45 Bf Werder
5. H: 08.39 Hbf-Pdm, RE1 (Richtung Magdeburg)

6. Tarif Pdm ABC

Donnerstag, 24.11.2016
1. Halali in der Parforceheide
2.
V / WL: EVPT, Elisabeth Oßner
3.
Jagdhausstr – Parforceheide – Teltowkanal – Griebnitzsee –
    Glienicker Brücke        -     10 km
4. S:    09.35 Pdm, Bus-Hst Jagdhausstr
5. H1: 09.13 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601
    H2: 09.08 Pdm-Hbf, Bus 601 – Pdm, Jagdhausstr an 09.31
    R:  alle 20 min Pdm, Glienicker Brücke, Tram 93

Sonntag, 27.11.2016
1. Langer Advent (33. Jg.)
2. V / WL: WVDB, Bernhard Kellermann

3. Wanderung durch die Ravensberge  -  7 km
4. S/T: 10.20 Bf Potsdam-Rehbrücke

6. Ab ca. 11.30 Rast im Falkenhof an kleinem Lagerfeuer und gemeinsames Singen
    Unkostenbeitrag pro Person 5,00 €. Glühwein und weitere Getränke im Objekt
    gegen separate Bezahlung erhältlich
 

Dienstag, 29.11.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Dr. Gebhard Falk 

3.  Kolonistendorf Philippsthal - 800-jähriges Saarmund - Rehbrücke - 12 km
4. T/S:  08.45 Pdm, Tram-Hst Gaußstr

6. Ausstieg an Bus-Hst unterwegs möglich


Dezember 2016
Freitag, 02.12.2016 bis Sonntag, 04.12.2016

1. Quartalstagung des BWBV
2. BWBV, Präsidium
 

 

Dienstag, 06.12.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Helmut Sperling
3. "Um See rum"
    Seddin - Findlingsgarten Kähnsdorf - Wildenbruch - Seeufer - Jägerhof - 15 km 
4. T: 08.30 Bf Pdm-Rehbrücke  - S: 08.55 Bf Seddin    -  Z: Jägerhof
5. H: 08.43 Bf Pdm-Rehbrücke
6. Busrückfahrt ab Jägerhof  oder Fortsetzung der Tour ab Jägerhof bis Bf Seddin
    möglich - 3 km


Donnerstag,08.12.2016
1. Industrie und Technik in Berlin – Route Tiergarten 1
2. V / WL: EVPT, Erika Dahlke
3. U-Bf Turmstr – Alt Moabit – Industriegebiet – AEG Turbinenfabrik – Pferdebahn –
    Waldenser Str -Arminiusmarkthalle - Turmstr  -  8 km
4.
S: 10.05 U-Bf BE-Turmstr (U9)
5. H1: 08.59 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X10 bis BE-Bf Zoo an 09.45
    H2: 09.25 Pdm-Hbf RE1 bis Bf BE-Zoo an09.44
    H3: 09.50 Bf BE-Zoo U9 bis BE-U-Bf Turmstr an 09.54 (4-5 min-Takt)
    R: U-Bf BE-Turmstr U9
6.
Tarif ÖPNV BE-ABC  

 

Samstag,10.12.2016
1. Lübbenauer Wanderweihnacht
2. V / WL: WSG 69 Lübbenau Spreewald, Detlef Krause
3. Umfeld der Spreewaldstadt Lübbenau - 
    Vorbesuch beim Weihnachtsmann – ca.10 km
4. S:    10.00 Uhr Bf Lübbenau, Gleis 3 Kulturzentrum
    Z:    Regine-Hildebrand-Haus Lübbenau
5. H1a: 07.47 Pdm-Hbf RB22 über Golm bis KWh
    H1b: 07.55 Pdm-Hbf RE1 bis BE-Ostbf - 08,46 weiter mit RE2 über KWh
    H2:  09.10 Bf KWh RE2 – Lübbenau an 09.38
    H3:  RB24 ab BE-Lichtenberg - Lübbenau an 10.02 (nach Absprache)
6. Anmeldungen über 03542 41048 oder 03542 3123
    Startgeld 3 Euro (inklusive Weihnachtsüberraschungen)
    Die RE2 kann nicht mit Freifahrscheinen der DB benutzt werden, da ODEG.

Dienstag, 13.12.2016
1. Erlebtes Potsdamer  Land
Gemeinsame Wanderung der WVDB-Gruppen - Von Potsdam nach Rehbrücke 
Tour A:

2. A:  V / WL: WVDB; Gernot Andermann

3. A:  Pdm-Hbf - Rehbrücke - Ziel

4. A:  S: 08.30 Pdm-Hbf

Tour B: 
2. B: V / WL: WVDB, Rainer Baresel
3. B: Bf Pdm-Rehbrücke - Ziel
4. B: S: 09.35 Bf Pdm-Rehbrücke, Tram-Hst 91

6. Gemeinsames Ziel: Mehrgenerationenhaus Bergholz-Rehbrücke,            
    Schlüterstr, Hst Bus 611. Ab ca.11.00 gemütliches Beisammensein.


Samstag, 17.12.2016
1. Weihnachtsfeier des EVPT
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger
6. Ausschreibung / Infos über V / WL

Montag, 19.12.2016
1. Seniorenwanderung
2. V / WL: WVDB, Chistina Badrow
3. Auf zu Mutter Fourage
    Kleistruhestätte - Kleiner Wannsee - Pohlesee - Mutter Fourage   -  7 km

4. T:  09.40 Hbf Pdm,  S: 10.05 Bf BE--Wannsee

5. H: 09.50 Hbf Potsdam S7 bis Bf BE-Wannsee
6.Tarifgebiet BE B


Dienstag, 20.12.2016
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V / WL: WVDB, Ernst Rieck
3. Parforceheide und Berliner Düppel   -  12 km
4. T: 08.50 Pdm, Jagdschloss "Am Stern" - S: 09.00 Jagdschloss "Am Stern"
6. Ausstiegsmöglichkeiten nach 7 km Nähe Bf. BE-Wannsee


Freiag, 30.12.2016 bis 02.01.2017
1. Silvesterfeier 2016
2. V / WL: EVPT, Gisela Träger
3. Wandern und Feiern zum Jahreswechsel
6. Unterkunft in einem Heim
    Meldungen ab sofort über V / WL

                                           * * * * *

 

Jahreshauptversammlungen

Samstag        12.03.2016   14.00 JHV Potsdamer Wanderbund
Freitag           01.04.2016   18.00 JHV ESV Lokomotive Potsdam
Sonnabend     28.05.2016   09.30 JHV BWBV / Verbandstag

 

Abteilung Wandern des ESV Lokomotive Potsdam e. V.
Abteilungszusammenkünfte

Die Gruppe trifft sich nach unten angegebenen Terminen (in der Regel am 1. Mittwoch des Monats) zu 18.20 Uhr in Potsdam,
Berliner Str. 67 zu Informationsabenden im Turmzimmer bzw. in der Gaststätte „Lokalität“ auf dem
Sportareal des ESV Lokomotive Potsdam e. V.  direkt neben der Endhaltestelle (Ausstieg) der Tram-Linie 93 Richtung Glienicker Brücke. Erreichbar ist die Zusammenkunft auch mit dem Bus 316 ab Bf Wannsee über die Glienicker Brücke bis Bus-End-Hst – dann ca. 100 m Fußweg havelseitig Richtung Zentrum Potsdam.
 

Mittwoch, 06.01.2016          Mittwoch, 03.08.2016
Mittwoch, 03.02.2016          Mittwoch, 05.10.2016
Mittwoch, 27.04.2016          Mittwoch, 02.11.2016
Mittwoch, 01.06.2016          Mittwoch, 07.12.2016

Leitungssitzungen des PWB
 

jeweils dienstags zu 16.30 Uhr am
12.01.2016        13
.04.2016 (Mi)     30.08.2016     
01.03.2016        31.05.2016            11.10.2016      13.12.2016

 

Wanderleiter aus den Basisgruppen des
Potsdamer Wanderbundes e. V. in 2016

 

Wanderleiter aus dem  Eifelverein Potsdam-Teltow e. V. (EVPT) 

  Name  

  Vorname  

  Vorwahl  

  Tel-Ortsnummer  

  Dahlke  

  Erika  

  03 37 8  

  80 38 11  

  Drechsel  

  Ingrid  

  03 37 8  

  87 33 44  

  Drechsler  

  Hannelore  

  03 0  

  47 20 87 5  

  Heimann  

  Rosi  

  03 32 7  

  55 24 1  

  Knospe  

  Gerald  

  03 31   

  71 42 33  

  Landmann  

  Jürgen  

  03 0  

  42 08 35 89  

  Lattek  

  Gerda  

  03 32 8  

  30 10 12  

  Linke  

  Ingrid  

  03 32 04  

  60 49 60  

  Mey  

  Barbara  

  03 32 03  

  79 19 1  

  Niendorf  

  Thea  

  03 32 8  

  47 05 65  

  Oßner  

  Elisabeth  

  03 32 8  

  30 96 33  

  Scharnagel  

  Günther  

  03 32 8  

  47 02 72  

  Schulz  

  Jürgen  

  03 31  

  81 50 01  

  Smolka  

  Lia  

  03 31  

  87 70 97 02  

  Rosenbaum  

  Heike  

  01 51  

  65 67 40 43  

  Träger  

  Gisela  

  03 32 8  

  47 11 62  

  Wittkopp  

  Burghard  

  03 31  

  61 07 18 

 

 

Wanderleiter aus der Abteilung Wandern des
ESV Lokomotive Potsdam e. V. (ESV Lok)

 

 

Name

Vorname

Vorwahl

Ruf-Nr.

Krause

Detlef

01 72

32 75 46 6

Reinhardt

Friedrich

03 31

29 49 81

Schmiedeke

Karl-Heinz

03 31

55 07 180

Sperling

Helmut

03 32 05

44 50 5

 

 


Wanderleiter aus dem Wanderverein Die Baberower e. V (WVDB)

Name

Vorname

Vorwahl

Ruf-Nr.

Andermann

Gernot

03 31

27 30 70 68

Andermann

Ilona

03 31

27 30 70 68

Badrow

Christina

03 31

96 16 35

Baresel

Rainer

03 31

62 29 15

Busse

Joachim

03 32 03

79 84 3

Falk, Dr.

Gebhard

03 31

29 24 41

Fuchs

Dieter

03 31

96 29 68

Kellermann

Manfred

03 31

61 08 91

Kretschmer

Elke

03 31

90 20 17

Kroll

Ingeborg

03 31

74 80 50 9

Meyerhoff

Marianne

01 57

87 13 06 28

Müller

Heidi

03 32 03

20 37 2

Neuhaus, Dr.

Wilfried

03 31

61 36 88

Petzold

Hannelore

03 31

74 80 33 3

Reyentanz

Adelheid

03 31

61 15 50

Rieck

Ernst

03 31

86 03 98

Tillack

Christine

03 31

27 01 77 9

 

Wanderverbände bzw. Wandervereine mit denen Abstimmungen erfolgen  

 

Brandenburgischer Wandersport- und Bergsteiger-Verband e. V.
(kurz: BWBV)
Hans Palm, Tel  0331 612964

Brandenburgische Wanderfreunde Potsdam e. V.
(kurz: BWF Pdm)
Raimond Döcke, Tel   0331 861117

SV Motor Babelsberg e. V., Abt. Wandern 
(kurz: Motor Bab)
Ina Lehr, Tel   0331 814855

ESV Lokomotive Seddin e. V., Abt. Wandern
(kurz: ESV Lok Seddin)
Helmut Sperling, Tel   033205 44505

Wandersportgemeinschaft Lübbenau/Spreewald 69 e. V.
(kurz: WSG 69)
Marina Henschke, Tel   03542 41048


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

2017

1. Quartal

Monat Januar

Sonntag, 01.01.2017
1. Neujahr 2017
2. V/WL: WVDB, Rainer Baresel
3. Katerlüften am Neujahrstag  - 2 Stunden an frischer Luft
4. T/S: 13.00 Pdm, Wanderkreuz E10/E11 am Brauhausbg, Ecke Albert- Einstein-Str/
                                                           Brauhausbg (gegenüber der neuen Schwimmhalle)
6.  Weitere Informationen zum Wandern im neuen Jahr

Montag, 02.01.2017
1. Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB, Adelheid Reyentanz
3. Eine Runde durch die Parforceheide  - 6 km
4. T/S:  09.45 Pdm, Gaußstr, Tram-Hst. 92/96 
     Z:     Pdm, Jagdschloss Stern  
6. Kein Ausstieg  

Dienstag, 03.01.2017

1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V/WL: Adelheid Reyentanz
3. Eine Runde durch die Parforceheide - 12 km
4. T/S: 09.00 Uhr, Gaußstraße, Tram-Hst. 92/96   -   Z: Jagdschloss Stern  


Samstag, 07.01.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“
    - Teilgebiete Schlänitzsee, Wublitz und Zernsee -
2. V/WL: EVPT, Burghard Wittkopp
3. Schlosspark Marquardt – Fußweg über den Sacrow-Paretzer-Kan -
    Schlänitzsee – Grube – Nattwerder – Golm  - 12 km
4. T/S: 10.05 Bus-Hst Marquardt, Schloss (nach Ankunft des Busses)
5. H1:  08.44 Teltow, Warthestr, Bus X1
    H2:  09.40  Pdm-Hbf, Bus 614
    R:    ab Golm, Bus oder Bahn

                                                                                                                                    

Montag, 09.01.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“ - Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB, Gudrun Hannemann
3. Bf Wilhelmshorst - Ravensberge - Bf Rehbrücke - 7 km
4. T:  09.35 Bf Pdm.-Rehbrücke,
    S:   09.45 Bf Wilhelmshorst     


Dienstag, 10.01.2017
1. Erlebtes Potsdamer Land
2.V/WL: Gudrun Hannemann
3. Wanderung durch das ursprüngliche Nuthetal - ca 14 km
3. T/S: 09.00  Tram-Hst Pdm-Bf Rehbrücke
6. Ausstiegsmöglichkeit in Bergholz nach 8 km  


Donnerstag, 12.01.2017
1. Bergholz-Rehbrücke: Ansichten der Künstler
2. V/WL: EVPT, Jürgen Schulz
3. Rundwanderung: Bf Pdm-Rehbr – Bergholz – Ortsrundgang mit
    Besuch der Bildergalerie – Bf Pdm-Rehbr  - 6 km
4. T/S: 10.25 Bf Pdm-Rehbr an der Bahnschranke (Pdm-Gebietsseite)
5. H1:  09.33 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601
    H2: 10.18 Bf Pdm-MStBbg Bbg, RE33


Montag, 16.01.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“ - Seniorenwanderung
2. 2. V/WL:   WVDB, Ernst Rieck
3. Bf Pirschheide - Wildpark und zurück - 7 km
4. T/S:  10.00  Bf Pdm-Pirschheide, Tram-Hst. 91 
6. kein Ausstieg     

Dienstag, 17.01.2017
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V/WL: Hannelore Petzold
3. Potsdam - Fahrland - 13 km
4. T/S: 09.00 Pdm-Hbf
6. Ausstieg in Nedlitz möglich 


21. Januar 2017,  ab 10 Uhr bis in die späten Abendstunden
        - "Unterwegs im Licht“  -  
       https://www.potsdam.de/content/unterwegs-im-licht-0 


Sonntag, 22.01.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“  - Potsdamer Schneekristall
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Bf Michendorf – Gr. Lienewitzsee – Abzwg Caputher See –
    Bahnbrücke – Treppe Krähenberg – Schmerberger Spitzbubenweg –   
                            Seepfad – Schloss Caputh  -  11 km
4. S:    09.20 Bf Michendorf
5. H1: 08.12 Teltow, Warthestr, Bus-Hst, Bus 601
    H2: 09.09 Pdm-MStBbg, RE33
    R:   13.31 oder 15.01 Bus-Hst Schloss Caputh, Bus 607

Montag, 23.01. 2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“ - Seniorenwanderung
2. V/WL: Elke Kretschmer
3. Wilhelmshorst - Irisgrund - Michendorfer Rinne - 7 km
4. T:  09.35 Bf Pdm-Rehbrücke  S: 09.45 Bf Wilhelmshorst  -   Z:  Michendorf    
5. 09.43 Bf Pdm-Rehbrücke, RE7     

Dienstag, 24.01.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“ - Die Pirschheide im Winter
2. V/WK:  Elke Kretschmer
3. Grüner Weg - Forsthaus Templin - Caputher Gmünd - Petzinsee - 11 km 4.T/S: 09.00 Pdm-Hbf 

   

Donnerstag, 26.01.2017
1. Teltow im Winter
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Teltow, Warthestr – Holländerwiesen- Kölle (GE) – Musikerviertel -
     Brenningmeyer-Siedlung – S-Bf Teltow-St - 8 km
4. T/S: 10.05 Teltow, Bus-Hst Warthestr
5. H1:  09.36 Pdm-Hbf, Bus X1
    R:    alle 10 min S-Bf Teltow-St

                                                                            

Montag, 30.01.2017
1. Erlebtes Potsdamer Land - Seniorenwanderung
2. V:/WL:   Dr. Gebhard Falk
3. Berge vor Potsdams Toren im Norden - 6 km
4. T/S: 10.00 Tram-Hst Luisenplatz

    

Dienstag, 31.01. 2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“  - Westlich des historischen Stadtkerns
2.V/WL: Ernst Rieck
3. Pirschheide – Wildpark – Bornstedt - 12 km 
4. T/S: 09.00 Bf Pdm- Pirschheide, Tram-Hst. 91  -  Z: Pdm-Bornstedt, Tram-Hst. 92       
6. Ausstieg in Pdm-Eiche (bei 7 km) möglich.

    

Monat Februar
Samstag, 04.02.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“  -  Großer Zernsee und Wildpark
2. V/WL: EVPT, Burghard Wittkopp
3. Potsdam, OT Golm – Großer Zernsee – Gemeinde Schwielowsee, OT Wildpark West –
     Wildpark - Bayrisches Haus – Bus-Hst „Bayrisches Haus“ an der B1  –  12 km
4. T/S: 09.55 Pdm-Golm, Bus-Hst Alt Golm
5. H1: 08.12 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601
    H2: 09.17 Pdm-Hbf, Tram 91
    H3: 09.33 Pdm, Bus- und Tram-Hst Schloss Charlottenhof, Bus 606
    R1: 15.49 Pdm, Bus-Hst „Bayrisches Haus“ an der B1, Bus 631
    R2: 16.56 Pdm-Hbf, Bus 601

Montag, 06.02. 2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“  - Seniorenwanderung
2. V/WL: : Dr. Gebhard Falk
3. Das Forstrevier Sternschanze und der Sowjetische Friedhof - 7 km
4. T /S : 09.45 Pdm-Hbf


Dienstag, 07.02.2017
1. Erlebtes Berlin
2. V/WL: WVDB, Dieter Fuchs
3. Nikolassee, Schlachtensee, Krumme Lanke, Grunewaldsee - 12 km
4. T: 08.40 Pdm-Hbf   S: 09.05 S-Bf Nikolassee       -    Z: S-Bf BE-Grunewald

5. H: 08.50 Pdm-Hbf S7  (BE BC)
6. Ausstieg möglich

    

Donnerstag, 09.02.2017
1. Steinstücken - Wo einst der Hubschrauber landete
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger 
3. Bf Pdm-MStBbg – Musikerviertel – Steinstücken,
    Bernhard-Beyer-Str - Am Landeplatz (Denkmal) - Alte Potsdamer
    Landstr – Teltowkanal – Stahnsdorf, Waldschänke - 8 km
4. T/S: 09.45 Bf Pdm-MStBbg
5. H1:  09.13 Teltow, Bus-Hst Warthestr
    H2:  09.28 Pdm-Hbf, Bus 601


Sonntag, 12.02.2017

1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“  - Heidewinter 2017
2.V/WL: ESV Lok Potsdam, Helmut Sperling
3. Seddiner und Fercher Forsten  -  12 km
4: T/S: 10.00 Bf Seddin, vor dem Ausgang
5. H1: 09.39 Bf Pdm-MStBbg, RE7 - Bf Seddin an 09.53   
    H2: 09.06 Pdm-Hbf, Bus 643 – Bf Seddin an 09.42
6. RE7 kommt von Wünsdorf über BE-Ostbf, Wannsee und Bf Pdm-Rehbr
 

Montag, 13.02.2017
1. Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB, Christine Tillack
3. Winterspaziergang durch die Parforceheide (ca. 7 km)
4. T : 09.20 Pdm-Hbf Potsdam, zum Bus 601
     S : 10.00 Bus-Hst Jagdhausstraße - Z : Pdm-Hbf    
5. H: 09.29 Bus 601  


Dienstag, 14.02.2017
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V/WL: WVDB,  Gernot Andermann
3. Potsdamer Norden - 12 km
4. T /S : 09.00 Tram-Hst 92, Puschkinallee  Z:  Kirschallee
6. Ausstieg möglich    

 

Samstag, 18.02.2017
1. Witze-Rundweg in Calau                                                                                     
 2.
V/WL: WSG 69 e.V. Spreewald/ Lok Potsdam, Marina Hentschke, Detlef Krause
3. Wanderung auf dem Witzerundweg in Calau                                
4. S:       09.20 Bf Calau
5. H1a:  06.25 Pdm-Hbf, RE1 – 07.02 an Bf BE-Ostbf - weiter mit
                          S-Bahn nach Bf BE-Li-berg oder Bf BE-Ostkreuz
     H1b:  06.47 Pdm-Hbf, RB22 – Golm ab 07.05 – 07.56 an KWh
     H2:    07.53 Bf BE-Li-berg, RB24 bzw. 07.58 Bf BE-Ostkreuz, RB24  - Zug kommt von
                         Eberswalde und fährt in Richtung Senftenberg - Zustieg am Bf BE-Schöne-
                         weide 08.06, KWh 08.21 und Lübbenau 09.03 möglich.
     R1:    15.42 Bf Calau, RB24 (60-min-Takt) – 15.53 an Lübbenau - 6.36 an KWh – Zug fährt
                          weiter nach Eberswalde
     R2a: 16.38 Bf KWh, RB24 – BE-Schöneweide an 16.53 – BE-Ostkreuz an 16.59 –
                         Bf BE-Li-berg   an 17.05 - Zug fährt weiter nach EW
     R2b: 17.03 Bf KWh, RB22 – 17.51 an Golm – 18.11 an Pdm-Hbf           
6. Teilnahme nur nach Anm beim WL möglich, gemeinsames BBT ab Pdm-Hbf nur bei
     ausreichender Teilnehmerzahl optimal. Alternativ für Einzelreisende sind denkbar die
    Tageskarte für den VBB-Gesamtbereich zu 21,00 € oder Fahrausweise mit anderer
    individueller Ermäßigung


Montag, 20.02.2017
1. Erlebtes Potsdamer Land - Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB, Walli Ratsch
3. Hbf-Pdm - entlang der Nuthe - Rehbrücke - 6 km
4. T /S: 10.00 Pdm-Hbf

 

Dienstag, 21.02.1017
1. Erlebtes Berlin
2. V/WL: WVDB, Heidi Müller
3. Havelseenweg und Havelhöhenweg im Grunewald  - 15 km
4.T: 08.30 Uhr, Pdm-Hbf   S: 09.00  S-Bf BE-Wannsee (Ausgang Fähre)
   Z: S-Bf BE-Grunewald
5. H: 08.43 Pdm-Hbf, RB21 nach Wannsee (BE BC)
6. Ausstieg am Grunewaldturm möglich, Bus 218  

  


Donnerstag, 23.02.2017
1. Erlebtes Berlin – das Hanfmuseum
2. V/WL: EVPT, Hannelore Drechsler
3. BE-Alex, Weltzeituhr – Molkenmarkt – Hanfmuseum (mit Besichtigung) – Berlin-Mitte –
    Friedrichstr  -  6 km
4. S/T: 10.10 BE, BE-Alex, Weltzeituhr                                             
5. H1:  09.02 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1/S25/S7  
    H2:  09.10 Pdm-Hbf S7  -  09.55 an Bf BE-Alex
    H3:  09.25 Pdm-Hbf, RE1  - 09.58 an Bf BE-Alex
            (nur bei pünktlicher Fahrweise Startzeitpunkt erreichbar)


Samstag, 25.02.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“  - Zum südlichsten Havelbogen
2. V/WL: EVPT, Burghard Wittkopp

3. Pdm, Bf Pirschheide – Petzinsee – Strandband Caputh – Krähenberg –
    Caputher See - Einsteinhaus - Gst „Forsthaus Templin“ - 13 km
4. T/S: 10.00 Bf Pdm-Pirschheide (Tram-Ausstiegs-Hst)
5. H1:  08.44 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
    H2:  09.37 Pdm-Hbf, Tram91
    R1:  16.02 Forsthaus Templin, Bus 607
    R2:  16.56 Pdm-Hbf, Bus X1  


Montag, 27.02.2017  -  Rosenmontag

1. Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB, Ingeborg Kroll
3. Babelsberger Park - Loggia Alexandria  -  6 km
4. T /S : 09.45 Uhr, Rathaus Babelsberg     


Dienstag, 28.02.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“
2. V/WL: WVDB, Gernot Andermann
3. Durch den Königswald - 12 km
4. T:  08.20 Pdm-Hbf     S: 09.05 Bus-Hst Bullenwinkel    Z : Sacrow    
5. H: 08.33 Uhr Bus 638 (Pdm. AB)
6. Ausstieg möglich  

 

Monat März
Montag, 06.03.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“ - Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB, Manfred Kellermann
3. Durch den Wildpark - 6 km
4.T/S: 10.00 Pdm-Pirschheide, Tram-Hst. 91


Dienstag, 07.03.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“
2. V/WL: WVDB, Marianne Meyerhoff
3. Marquardt - Potsdam  -  ca 14 km
4. T:  8.35 Pdm-Hbf       S : 09.05 Uhr, Bf Marquardt   - Z: Pdm, Neues Palais   
5. H: 08.47 Pdm-Hbf, RB21 bis Marquardt (Pdm. AB)
6. Ausstieg in Golm (bei 9 km) möglich

     

Dienstag, 07.03.2017
1. PWB-Leitungssitzung
6. Vorbereitung der JHV des PWB


Donnerstag, 09.03.2017
1. Frauentagsnachlese
2. V/WL: EVPT, Heike Rosenbaum
3. Warthestr – Schwarzer Weg – Bäketal – Allee am Forsthaus - Stolper Siedlung -
     Dreilinden – Stahnsdorfer Damm – Wannsee (GE) – 10 km
4. S/T: 10.05 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
5. H1:   09.36 Pdm-Hbf, Bus X1      -   H2:   09.56 S-Bf Teltow-Stadt, Bus X1
    R:      im 30-min-Takt ab Bf BE-Wannsee Richtung Teltow oder mit S7 im 10-min-Takt
             Richtung Potsdam


Samstag, 11.03.2017
BWBV-Präsidiumssitzung


Montag, 13.03.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg - Seniorenwanderung
2. V/WL: Christina Badrow
3. Bf Ferch-Lienewitz - Wietkikenberg - Ferch-Flottstelle - ca 6 km
4. T:  09.40 Pdm-Hbf       S: 10.10 Bf Ferch-Lienewitz     
5. H: 09.52 Pdm-Hbf, RB 23 (Pdm ABC)


Dienstag, 14.03.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg
2. V/WL: WVDB, Walli Ratsch
3. Oranienburg - Lehnitz  -  10 km
4. T:  07.45 Pdm-Hbf      -   S: 09.05 Uhr, S-Bf Oranienburg    -  Z: S-Bf Lehnitz
5. H: 08.00 Pdm-Hbf, RB20 (Tarif BE-BC) -  R: Tarif BE-ABC
6. kein Ausstieg möglich


Samstag, 18.03.2017


1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide- und Seen“
    - Potsdamer Heide- und Seenwanderung -  
2. V/WL: ESV Lok Pdm, Fritz Reinhardt,
                K.-H. Schmiedeke
3. Ravensberggebiet  - ca 6 km
4. T/S:  10.00 Pdm-Hbf, Ausgang Friedrich-
                         Engels-Str (Wasserturm) 
     Z:      12.15 Gst „Forsthaus Templin“
5. H1:   09.12 Teltow, Bus-Hst Warthestr,
                         Bus 601 -  09.54 an Pdm-Hbf
    H2:   08.59 Bf BE-Ostbf, RE1 - 09.36 an Pdm-Hbf oder S7 in Richtung Pdm
    H3:   09.25 Hbf Brandenburg, RE1 – 09.52 an Pdm-Hbf mit Halt dazwischen auf allen
                                Unterwegsbahnhöfen
    R:     13.35 Pdm, Bus-Hst „Forsthaus Templin“ Richtung Pdm-Hbf bzw Fußweg zum
                        Bf Pdm-Pirschheide und dann Tram 91 Richtung Pdm-Hbf (20-min-Takt)
6. Im Anschluss an die Wanderung findet nach einer Mittagspause in der Gst „Forsthaus
     Templin“ die Jahreshauptversammlung  des PWB e. V. statt
 

 

Samstag, 18.03.2017




SpeichernVersion speichern /Version ladenZurücksetzenLogout

1. Einladung zur Jahreshauptversammlung des
    Potsdamer Wanderbundes e. V. für das Geschäftsjahr 2016

    Die Jahresshauptversammlung findet terminlich in Verbindung mit der Potsdamer    
    Heide- und Seenwanderung statt. Diese Einladung gilt mit der Bekanntgabe
    offiziell für alle Mitglieder der Ortsgruppen des Potsdamer Wanderbundes e. V. 

2. Einladender: Vorstand des Potsdamer Wanderbundes e. V.
     Ort: Potsdam, Gst „Forsthaus Templin“ – Zeit: 13.00 bis 16.15 Uhr
3.     Tagesordnung
           Jahresbericht 2016 und Diskussion
           Vorhaben in 2017
           Nachwahlen für den Vorstand und Rechnungsprüfer des PWB
           Beschlussfassungen
           Entlastungen des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2016
4. T/S: 13.00 Gst „Forsthaus Templin“ (bzw. nach Ankunft des Busses 607 von Pdm-Hbf)  
    Z:     16.15 Gst „Forsthaus Templin“
5. H:    12.17 Pdm-Hbf – 12.27 an Pdm, Bus-Hst „Forsthaus Templin“
    R:     16.35 Pdm, Bus-Hst „Forsthaus Templin“ Richtung Pdm-Hbf
6. Diese Ankündigung gilt als offizielle Einladung für die Mitglieder der Ortsgruppen,
    die zu dem Zeitpunkt dem PWB e.V. angehören. Gäste können gern an der JHV im
    Rahmen der Platzkapazität teilnehmen.

Montag, 20.03.2017
1. Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB, Rainer Baresel
3. Die Grenze von Otto Lilienthal /Jungfernheide  - ca 7 km
4. T :  09.15 Pdm-Hbf  - S: 10.30 U-Bf Otisstraße
     Z:  ca 12.30 U-Bf Otisstraße
5. H: 09.25 Pdm-Hbf, RE1  (BE-ABC)    
6. kein Ausstieg

  

Dienstag, 21.03.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“
2. V/WL: WVDB, Barbara Krüger
3. Von Rehbrücke nach Wilhelmshorst und zurück - ca 14 km
4. T/S : 08.30 Uhr, Tram-Hst Bf Pdm-Rehbrücke
6. Ausstieg in Wilhelmshorst möglich

 

Donnerstag, 23.03.2017
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“ - Auf dem „blauen“ E10-Europawanderweg 
2.  V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Wilhelmshorst – Tannengrund – E10 – Bf Pdm-Rehbr – 10 km
4. S/T: 10.30 Bf Wilhelmshorst
5. H1: 09.33 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601 
    H2: 10.18 Bf Pdm-MStBbg, RB33
    R:    zur min 18 im 60-mim-Takt mit RE7 bzw. zur min 38 im 60-mim-Takt
           mit RB33 ab Bf Pdm-Rehbr

Samstag, 25.03.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg  - Terzian und „Neue Mitte“ 
2. V/WL: EVPT, Erika Dahlke
3. Bf Thyrow – Kolonie Thyrow – Dorf Thyrow - Terzian – „Neue Mitte“ – Lu-felde – 12 km
4. S/T: 10.00 Bf Thyrow
5. H1:  08.11 Pdm-Hbf, Bus 601 - 08.51 an/ab Teltow, Bus-Hst Warthestr -
                          08.59 ab/ab S-Bf Teltow-St – 09.03 an Bf Teltow
    H2:  09.25 Bf Teltow, RE4 – Bf Ludwigsfelde an 09.36
    H3:  09.54 Bf Ludwigsfelde, R3 – 09.59 an Bf Thyrow
    H4a:  09.25 S-Bf Teltow St, S25, im 10-min-Takt (Umstieg in BE-Lichterfelde-Ost in RE3)
    H4b:  09.45 Bf BE-Lichterfelde-Ost, RE3 – kein Halt am Bf Teltow –
                         Bf Ludwigsfelde an 09.53/ab 09.54 – an 09.59 Bf Thyrow   
    R1:    zur min 05 mit RE3 ab Bf Ludwigsfelde (ohne Halt am Bf Teltow)
    R2:    zur min 27 ab Bf Ludwigsfelde mit RE4 Richtung Berlin mit Halt am Bf Teltow 
6. Thyrow gehört noch zum Tarifgebiet BE C  
    Tarife: Potsdam – Thyrow (über Teltow): BE-BC
    Teltow (ohne BE) als direkter Wabentarif geringfügig billiger. Stand Nov. 2016: 3,00 €
     zu  2,20 € pro Richtung. Nutzung Kleingruppenkarte mit Berlin prüfen.


Samstag, 25.03.2017   neu: Sonntag, 26.03.2017            
1. Erlebtes „LSG Potsdamer Heide und Seen“ - Rund um den Templiner See
2. V/WL: WSG 69 e.V. Lübbenau / ESV Lok Potsdam, Marina Hentschke,
                 Detlef Krause
3. Pdm-Hbf – Kiewitt – Luftschiffhafen – Pirschheide – Gst „Forsthaus
    Templin“ - Pdm-Hbf  - ca. 12 km

    Achtung: Streckenführung verändert, da die Brücke zwischen Pirschheide und
     Gst "Forsthaus Templin" über den Templiner See gesperrt ist.

4. T/S: 10.10 Pdm-Hbf                      
5. H1:  08.20 Bf Lübbenau               
    H2:  09.29 BE-Ostbf
    R:    16.55 stündlich ab Pdm-Hbf
6. Rückfragen beim WL unter: Tel  0172 3275466


Montag, 27.03.2017
1. Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB, Rainer Baresel
3. Durch die Parforceheide - 6 km
5. T/S: 09.30 Uhr Jagdschloss Stern   -  Z: S-Bf Griebnitzsee    
6. kein Ausstieg


Dienstag, 28.03.2017
1. Erlebtes Berlin
2. V/WL: WVDB, Dr. Gebhard Falk
3. Treptower Park - Stralau - Lichtenberg  -  8 km
4. T : 08.15 Pdm-Hbf  - S: 09.30 S-Bf Treptower Park
5. H1a: 08.30 Pdm-Hbf, S7 – H1b: S-BE-Westkreuz, S42 
6. Tarif BE-ABC


Donnerstag, 30.03.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg  - Der Wusterwitzer See
2. V/WL: EVPT, Lia Smolka und Jürgen Schulz
3. Wanderung um den Wusterwitzer See  -  10 km
4. S/T: 10.15 Bf Wusterwitz
5. H1: 09.03 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
    H2: 09.39 Pdm-Hbf, RE1
    R:   15.51 Bf Kirchmöser, RE1
6. Meldung für BBT-Ticket bis 28.03.2017 bei G. Träger


2. Quartal
Monat April
Die Inhalte Wandertermine des WVDB lagen bei ab 2. Quartal 2017 bei Redaktionsschluss noch nicht vor. Dieses können aber später auf unserer Internetseite
http://www.potsdamer-wanderbund.de  nachgelesen werden.


Samstag, 01.04.2017
1. Jahreshauptversammlung des ESV Lokomotive Potsdam e. V.
2. V/WL: ESV Lok Pdm, Vorstand
3. Kongresshotel Potsdam an der Tram-Hst 91
4. T: Kongresshotel Potsdam, Einlass ab 16.30, Beginn 17.00 Uhr
6. Rückmeldung für Teilnehmerwünsche und Einzahlung des Unkostenbeitrags 
    ab sofort über Abteilungsleitung Wandern
    (10 Euro anteilig pro Person für Teilnahme am nachfolgenden Sportlerball einschließlich 
     Büfett als Vorkasse, Getränke in Eigenfinanzierung
)


Montag., 03.04.2017
1. Seniorenwanderung

2. V/WL: WVDB; Ingeborg Kroll

3. Durch Parforce-und Ahrensdorfer Heide zu den Dürren Wiesen - 6 km
4. T/S: 10.00  Pdm, Tram-Hst. 92/96 Am Hirtengraben,
    Z: Tram-Hst. 92/96 Marie-Juchacz-Str.,
6. kein Ausstieg 

    

Dienstag, 04.04.2017
1. Erlebtes Potsdamer Land  

2. V/WL: WVDB, Ernst Rieck
3. Entlang der Havel und um den Sacrower See zum Krampnitzsee - 13 km
4. T: 08.20 Hbf. Potsdam

5. H:08.30 Hbf Pdm,  S7 nach Wannsee (BE.BC)
6. Start: 09.00 Fähre F10 am Großen Wan
nsee nach Kladow - Ausstieg in
    Sacrow möglich (Rückfahrt Pdm. AB) 


Samstag, 08.04.2017
1. Erlebtes Berlin - Flugplatz Gatow
2. V/WL: EVPT, Gerda Lattek
3. Fähre Kladow – Breitehornweg – Helle Berge – Siedlung Habichtswald - Flugplatz Gatow
    (Besichtigung) – Fuchsberg - Kladow  -  13 km
4. T/S: 09.30 Hafen Kladow
5. H1:  08.23 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 620
    H2:  08.30 Pdm-Hbf, S7
    H3:  09.00 BVG-Fähre Wannsee
    R:    60-min-Takt zur min 30 ab BE-Kladow Fähre nach Bf BE-Wannsee


Montag, 10.04.2017

1. Seniorenwanderung 

2. V/WL: WVDB, Elke Kretschmer

3. Auf dem Grünen Weg zum Forsthaus Templin - 6 km

4.T/S: 10.00 Pdm-Hbf     Z: Ghs "Forsthaus Templin"
   

Dienstag., 11.04.2017

1. Erlebtes Berliner Land  

2. WVDB, Holger Utpatel
3. Durch die Gartenstadt Frohnau - 14 km

4. T: 08.00 Pdm-Hbf

5. 08.13 Pdm-Hbf, RB21 nach Friedrichsstr., 08:53 Uhr ab Friedrichsstr. S25 
    Richtung Hennigsdorf (Bln. ABC) Start: 09.25 S-Bf Schulzendorf

6. kein Ausstieg   


Donnerstag, 13.04.2017 bis Dienstag, 18.04.2017
1. Osterfahrt nach Kassel
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Kassel und der Habichtsteig
6. Ü Hotel, Vermittlung ab sofort und über WL


Freitag, 14.04.2017 - Karfreitag


Sonntag/Montag, 16.04. - 17.04.2017 - Ostern

Dienstag., 18.04.2017

1. Erlebtes Potsdamer Land  
2. WVDB, Elke Kretschmer

3. Von Plessow zum Bf  Werder - 12 km

4. T: 08.35 Pdm-Hbf       Z: Bf  Werder

5. H: 08.44 Pdm-Hbf, Bus 580 (Pdm. ABC)
6. Start: 09.15 Bus-Hst. Plessow Morgenstücken, Ausstieg möglich

Sonnabend/Sonntag, 22. bis 23. 04.2017

  - 20.Tulpenfest im Holländischen Viertel zu Potsdam -
       http://jan-bouman-haus.byseum.de/de/tulpenfest/termine


Samstag, 22.04.2017

1. Kratzeburg und die Havelquellen
2. V/WL: EVPT, Hannelore Drechsler
3. Bf Kratzeburg – Müritz-Nationalpark-Weg – Dombreck –  Mühlensee - Havelquellen –
    Pivderstorf – Bf Kratzeburg  –  14 km
4. T/S: 10.15 Bf Kratzeburg
5. H1:  07.51 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601/S25/S5
    H2:  07.55 Pdm-Hbf, RE1
    H3:  08.45 BE-Hbf
6. Meldung für BBT über G. Träger bis 19.04.2017


Sonntag, 23.04.2017

1.  99. ND-Frühlingswanderung in Potsdam

Montag, 24.04.2017

1. Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB, Joachim Busse
3. Zur Japanischen Kirschallee und entlang des Teltowkanals - 7 km
4. T:  09.15 Pdm-Hbf   S: 10.25 Bf Teltow (DB) -  Z: Teltow, Stadtzentrum, Bus 601 oder X1
5. H: 09.28 Pdm-Hbf, Bus 601  (Pdm. ABC)   
    


Dienstag, 25.04.2017
1. Erlebtes Potsdamer Land  (Tageswanderung)  

2. V/WL: Heidi Müller
3. Wandern im Naturpark Nuthe-Nieplitz      -   15 km
4. T: 08.20 Pdm-Hbf   -  S: 09.15 Stücken
5. H: 08.35 Pdm-Hbf, Bus 608 (3,50 €)
    R: 14.36 Rieben  (4,30 €)

6. Besuch Spargelhof in Rieben,  
    Vorschlag Zusammenschluss zur Kleingruppentageskarte (bis 5 Pers. 21,50 €)  
  


26. April bis 01. Mai 2017

Sehsüchte Filmfestival in der Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf"  - 

http://sehsuechte.de/


Donnerstag, 27.04. 2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg - Genshagener Busch 
2. V/WL: EVPT, Günther Scharnagel
3. Genshagen – Postillionsweg – Jägerweg – Heuweg – Bauerndamm –
    Schloss  –  8 km
4. T/S: 09.10 Genshagen, Ludwigsfelder Str
5. H1: 07.36 Pdm-Hbf, Bus X1 – 08.09 an S-Bf Teltow-St - 08.13 an Bf Teltow
    H2: 08.14 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 620 – 08.21 an S-Bf Teltow-St
    H3: 08.26 S-Bf Teltow-St, Bus 600 –  08.35 an Bf Teltow -
                      08.47 an Großbeeren, Zum Kiesberg
    H4: 08.53 Großbeeren, Zum Kiesberg, Bus 710 – 09.08 an Genshagen,
                      Ludwigsfelder Str
    R:    im 60–min-Takt ab Genshagen, Bus 710


Samstag, 29.04.2017 bis Montag, 01.05.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandene10/E11burg  - Unteres Odertal 
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Schwedt, Criewen und das Tal der Liebe
6. Vermittlung und Meldung ab sofort über WL, Ü Hotel


Samstag, 29.04.2017
1. Historische Städte - Potsdam und seine Brücken
2. V/WL: ESV Lok Potsdam, Friedrich Reinhardt
3. Eine 15-Brückenwanderung im Stadtgebiet zu Potsdam – ca 6 – 7 km
    Gemeinsame Wanderung zum Wanderkreuz der Europäischen Fernwanderwege
    E10/E11 und Fortsetzung der Tour von dort ins Stadtgebiet

4. T: 10.00 Potsdam-Hbf, Wasserturm


Monat Mai Montag, 01.05.2017 – Feiertag


Dienstag, 02.05.2017 bis Donnerstag, 04.05.2017
1. Märkische Schweiz

2. WVDB, Gudrun Hannemann 

3. Dreitagewanderung in der Märkischen Schweiz
6. Informationen siehe Infoblatt zur Wanderung  
   

Montag, 08.05.2017
1. Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB, Adelheid Reyentanz   
3. Von Nudow über Siethener Elsbruch nach Ahrensdorf - 7 km
4.T: 09.50 Pdm-Hbf - S: 10.35 Pdm-Hbf, Bus-Hst. Nudow,
      Abzweig nach Ludwigsfelde
5. H: 10.02 Pdm-Hbf, Bus 619 (Pdm ABC)  R: 12.59 (Bln BC)
6. Kein Ausstieg, festes Schuhwerk erforderlich  

Dienstag, 09.05.2017
1. Erlebtes Potsdamer Land
2. V/WL: WVDB, Dr. Gebhard Falk
3. Von Groß Kreutz über das 800jährige Schmergow nach Ketzin - 12 km
4.T:   08.50 Pdm-Hbf  -  S: 09.30 Bf Groß Kreutz
5. H: 09.09 Pdm-Hbf, RE1  (Einzelpreis für H: 3,50 €) 
    R: ca. 14.00 ab Ketzin    

  

Donnerstag, 11.05. 2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg  - NSG ehemaliger Blankenfelder See
2. V/WL: EVPT, Lia Smolka und Jürgen Schulz
3. Wanderung auf dem Naturlehrpfad am Glasowbach  –  ca. 7 km
4. T/S:   10.00 S-Bf Dahlewitz
5. H1a:  09.02 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 - 09.09 an S-Bf Teltow-St
    H1b:  09.15 S-Bf Teltow-St, S25 nach Bf BE-Lichterfelde Ost
                          (10-min-Takt und 7 min Fahrzeit)
    H1c:   09.30 Bf BE-Lichterfelde Ost, RE5 – 09.51 an Bf Dahlewitz
    H2:    08.18 Pdm-Rehbr, RE7- 08.48 an BE-Hbf - 09.34 an Bf Dahlewitz
    R1a:  14.09 Bf Dahlewitz, RE5 über Bf Lichterfelde-Ost (dort Anschluss
                         über S25 nach S-Bf Teltow-St) - 14.42 an BE-Hbf (tief)
   R1b:   15.11 Bf BE-Hbf (oben), RE1 Richtung Pdm-Hbf
   R2:     14.24 Bf Dahlewitz, RE7  - an 15.13 BE-Hbf (oben) -
                         15.33 an Bf BE-Wannsee


Samstag, 13. 05.2017

Tag der Wissenschaft zu Potsdam im Ortsteil Golm

Sonntag, 14.05.2017

1. Tag des Wanderns  -  Historische Städte: Templin

2. V: TMT Tourismus-Marketing Templin GmbH in Verbindung mit
           weiteren Organisatoren
    WL: ESV Lok Potsdam, Karl-Heinz Schmiedeke (für den Gebietswanderverein
           Potsdamer Wanderbund e. V. und dessen Gäste bis zum Start/ab Ziel
           – dazwischen Übernahme durch WL vorort -
3. Geführte Wanderungen im südöstlichen Umfeld von Templin
      a) 7-km-Familientour
         Therme – Dreiwerdischer Weg – durch die Buchheide – vorbei am Hammerfall/
         -fließ am Lübbeseeufer – zum Strand am Lübbesee (Einkehrmöglichkeiten:
         Strandbar, Biergarten, Panoramarestaurant AHORN Seehotel
      b) ca. 15-km-Aktivwanderung
         Therme – 5-Seentundweg – Parkplatz Therme – Wiesenweg am Strand  
         Lübbesee – Bootsverleih – Morgenland – Drei Häuser – Ahrensdorf – Zaarsee
         – Fährsee – Fährkrug – Bruchsee (Südufer) und Stadtsee – Templin
        (Einkehrmöglichkeiten: Hotel und Restaurant Fährkrug)
4. T:  07.15 Potsdam-Hbf am Point auf der Galerie  bzw. beim Zusteigen bei
         Zwischenhalten im Zug
    S:  10.45 Parkplatz Naturtherme Templin
5. H1: 07.25 Potsdam-Hbf, RE1 bis BE-Ostbf (an 08.01), weiter mit S-Bahn
    H2: 08.48 BE-Ostkreuz bzw. 08.51 BE-Lichtenberg mit RB12
          – Fahrzeit ca. 90 min bis Templin-Stadt - Bf Templin-Stadt an 10.18 –
          weiter mit Bus 531 zu 10.23 bis Parkplatz Naturtherme Templin (NTT)
          5 min Fahrzeit im 30 Min-Takt in Richtung Seehotel/Postheim 
    R: voraussichtlich zu 16.33 ab Bf Templin-Stadt (bzw. stündlich später)
6. Einladung zum Uckermärkischen Wandertag als zentralen Wanderveranstaltung
    zum „Tag des Wanderns“ in und um Templin mit Unterstützung der Naturwacht
    Brandenburg und des Deutschen Wanderverbandes. Fahrt auf BBT mit
    Kostenteilung. Meldung für BBT bis spätestens 10.05.2017, für Teilnehmer, die    
    über den PWB teilnehmen.  
    Teilnahmebekundungen für diese Gruppenteilnahme jedoch bitte bereits bis
    30.04.2017 beim WL vom ESV Lok Potsdam.
    Eigenständig agierende Gruppen melden bitte ihre Teilnehmerzahl rechtzeitig
    vorher unter 03987 551971 direkt in Tempin. Der Veranstalter in Templin möchte
    örtliche Bus- und Gaststätten-Kapazitäten besser abstimmen und nimmt kein
    Startgeld. Das Freizeitversicherungsrisiko verbleibt bei den Teilnehmern selbst.


Montag, 15.05.2017
1. Seniorenwanderung 
2. V/WL: WVDB, Christine Tillack  6 km
3. Von Kladow nach Gatow - 6 km
4. T:  09.20 Pdm-Hbf  - S: 10.25 Fähranlegestelle Kladow - Z: Gatow
5. H: 09.30 Pdm-Hbf,  S7 (Bln BC) 10.00 Fähre Wannsee;
    R: mit Bus 697 zum Schragen, Ankunft ca. 13:30 Uhr kein Ausstieg   

   

Dienstag, 16.05.2017

1. Erlebtes Berliner Land   11 km 

2. V/WL: WVDB, Manfred Reschke

3. Kultur-, Natur-,Überraschungstour mit Wasser, Wald, Geschichte und
    Sehenswürdigkeiten - 11 km
4. T:    08.15 Pdm-Hbf   - S: 09.30 U-Bf Holzhauser Str - Z: Heiratsmarkt
5. H1: 08.25 Pdm-Hbf, RE1  
    H2: 09.00 BE-Friedrichstr. Richtung Alt-Tegel (Bln. ABC) 


17. bis 28. 05.2017 - Potsdamer Tanztage in der Schiffbauergasse – „fabrik“
      
http://www.potsdamer-tanztage.de/


Donnerstag, 18.05.2017
Radwanderung   47 km Von Potsdam nach Kloster Lehnin, Götz Treff/Start: 09:00 Uhr, Hbf. Potsdam, Ausgang Babelsberger Straße Rückfahrt per Zug ab Götz, Einzelkarte 4,30€, Fahrrad 3,30 €      Leitung:   Marianne Meyerhoff


Freitag, 19. 05.2017

Im Rahmen des Lutherjahres 
Filmvorführung „Luther“ in der  Friedenskirche zu  Babelsberg


Samstag, 20.05.2017
BWBV-Präsidiumssitzung


Sonntag, 21.05.2017
1.  12. Naturparkfest im Töpferort Görzke
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Teilnahme am Wandern zum Töpferort Görzke
6. Achtung: Zeitige Meldung für BBT über Gisela Träger bis 01.05.2017. Die Teilnehmerzahl
    für die Busfahrt Belzig – Görzke und zurück muss rechtzeitig dem Veranstalter wegen
    Buskapazitäten vorgemeldet werden.


Montag, 22.05.2017

Seniorenwanderung   6 km Von Rehbrücke entlang des Panoramaweges durch den Wald nach Saarmund Treff: 09:30 Uhr, Bf Rehbrücke (Pdm. AB) Ziel: Saarmund, Rückfahrt mit Bus (Pdm. ABC), kein Ausstieg      Leitung:   Gudrun Hannemann


Dienstag, 23.05.2017

Erlebtes Potsdamer Land   14 km Wanderung Döberitzer Heide im Frühling Treff: 08:55 Uhr, Hbf. Potsdam, 09:05Uhr Bus 604 nach Seeburg Start: 09:40 Uhr, Seeburg, Bus-Hst. Mühlenweg   (Pdm. ABC) Ziel: Priort, Bahnhof kein Ausstieg      Leitung:   Marianne Meyerhoff


Donnerstag, 25.05.2017 - Himmelfahrt

Donnerstag, 25.05.2017 – Himmelfahrt

Donnerstag, 25.05.2017 bis Samstag, 27.05.2017
1. Muskauer Faltenbogen
2. V/WL: EVPT, Barbara Mey
3. Wanderungen in Muskau, Weißwasser und zum Kromlauer Park
6. Meldungen ab sofort über G. Träger (Hilfe für Vermittlung von Ü in
    Weißwasser, Fahrt auf QdL – (SWT gilt an Feiertagen, die auf Mo bis Fr
    fallen, leider nicht, das BBT gilt an diesen Feiertagen wie Sa/So)


Donnerstag, 25.05.2017

Singende Himmelfahrt
a) Wanderung von Krampnitz nach Sacrow in den Rittersaal, 7 km Treff: 09:00 Uhr, Hbf. Potsdam, 09:13 Uhr Bus 638 bis Heinrich-Heine-Weg, weiter 09:43 Uhr mit Bus 697 bis Bus-Hst. Rotkehlchenweg Start: 09:50 Uhr, an der Bus-Hst. Rotkehlchenweg (Pdm. AB) Ziel: Rittersaal des Restaurants "Zum Sacrower See" in Sacrow     Leitung:    Ernst Rieck

b) Radtour nach Sacrow und zurück  30 km Treff: 10:00 Uhr, Bhf. Pirschheide Ziel: Rittersaal des Restaurants "Zum Sacrower See" in Sacrow     Leitung:   Dieter Fuchs Mo., 29.05. Seniorenwanderung   6 km   (Bln. BC) Entlang der Havel mit Besuch des Gutsparks Neukladow und des Landhauses Dr. Fränkel   Treff: 09:20 Uhr, Hbf. Pdm.,09:30 Uhr S7, 10:00 Uhr Fähre Wannsee Start: 10:20 Uhr, Fähranlegestelle Kladow Ziel: Bus-Hst. Hottengrund Rückfahrt: 12:08 Uhr mit Bus 697 zum Schragen (Bln BC)      Leitung:   Manfred Kellermann


Dienstag, 30.05.2017

Erlebtes Brandenburger Land (Tageswanderung) Rhododendrenpark Wiesenburg - Hagelberg - Bad Belzig Treff: 08:30 Uhr Bhf. Rehbrücke, 08:42 Uhr RE7 Fahrpreis für Hin- und Rückfahrt je 8,50 EUR oder Kl.gr.tageskarte für 42,50 EUR für max. 5 Personen (individuelle Absprache) Start: 09:25 Uhr, Bhf. Wiesenburg Ziel: Bad Belzig kein Ausstieg, Rückkehr gegen 15:30 Uhr, Bhf. Rehbrücke      Leitung:   Dr. Gebhard Falk


Monat Juni 2017

Donnerstag, 01.06. 2017 bis Dienstag, 06.06.2017
1. Pfingstfahrt in den Elbe-Elster-Kreis
2. V/WL: EVPT, Dr. Angelika Nitsche und Erika Dahlke
3. Wandern und Radeln in Mühlberg/Elbe und Umgebung
4. T: 09.00 Teltow, Bus-Hst Warthestr
5. H1a: 08.16 Pdm-Hbf, Bus X1 – 08.42 an Teltow, Bus-Hst Warthestr
    H1b: 08.08 Pdm-Hbf, Bus 601 – 08.49 an Teltow, Hst Warthestr          
                        (H1a/H1b mit Einzelfahrschein, da BBT erst ab 09.00 gilt)

    H2:   09.06 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 184 –  09.28 an BE-Lichterfelde  Ost
    H3a: 09.31 BE-Hbf, RE3 (120-min-Takt)
    H3b: 09.45 Bf BE-Li-felde Ost, RE3  -  09.54 Ludwigsfelde (Zustieg) - 11.07 an Falkenberg
    H4:  11.22  Bf Falkenberg, Bus 536 – 12.11 an Mühlberg, Busbf
6. Meldungen ab sofort über G. Träger (Hilfe für Vermittlung von Ü im Hotel, Fahrt auf 
   BBT)


Donnerstag, 01.06.2017

Radwanderung   ca 45 km Von Babelsberg über den Grunewald zur Glienicker Brücke Treff/Start: 09:00 Uhr, Hbf. Potsdam, Ausgang Babelsberger Straße Einkehr möglich      Leitung:   Dieter Fuchs Di., 06.06. Erlebtes Potsdamer Land   12 km Fresdorf  - Backofenberg - Tremsdorf nach Fresdorf Treff: 8:20 Uhr, Hbf. Potsdam, 08:35 Uhr Bus 608 (Pdm. ABC) Start: 09:15 Uhr,  Fresdorf, Feuerwehr, kein Ausstieg      Leitung:   Adelheid Reyentanz


Sonntag/Montag, 04.06. - 05.06.2017 Pfingsten


Donnerstag, 08.06.2017

Radwanderung   60 km Beelitz-Heilstätten und zurück, Besuch des Baumwipfelpfades Treff/Start: 09:00 Uhr, Hbf. Potsdam,Ausgang Babelsberger Straße Rückfahrt per Zug möglich      Leitung:   Bernhard Kellermann

amstag, 04.06.2017 – Montag, 05.06.2017 - Pfingsten

Samstag, 10.06.2017
1. Lutherjahr 2017 - Luthers Hochzeit
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Fahrt zur Lutherstadt Wittenberg (Umzug, Gedenkstätten u. a.)
5. H/R: Rückfrage beim WL erforderlich
6. Meldung für BBT über WL


09. bis 25.06.2017

Musikfestspiele Potsdam im Park Sanssouci


Samstag, 10.06.2017 
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg – Die Pfaueninsel Berlin
2. V/WL: WSG 69 e.V. Lübbenau/ESV Lok Potsdam; Marina Hentschke, Detlef Krause
3. Rundwanderung auf der Pfaueninsel in Berlin
4. S:    10.05 BE-Wannsee, Fähre zur Pfaueninsel
5.
H1: 07.20 Bf Lübbenau  -  H2: 09.30 Pdm-Hbf
    H3: 09.51 Bf BE-Wannsee Bus zur Pfaueninsel
    R:    ca. 18.00 


Sonntag, 11.06.2017

22. Umweltfestival in Berlin am Brandenburger Tor und große
Fahrradsternfahrt des ADFC auf 14 Routen in Richtung und durch Berlin

Montag., 12.06.2017

Seniorenwanderung   5 km Das 700jährige Werder. Vom Fischfang zum Weinbau (5 km) Treff: 09:25 Uhr, Hbf. Potsdam, 09:30 Uhr Bus 631 (Pdm. ABC) Start: 10:00 Uhr, Werder Post Rückkehr gegen 13.15, Hbf. Potsdam      Leitung:   Dr. Gebhard Falk


Dienstag, 13.06.2017

Erlebtes Potsdamer Land   13 km Durch die Parforceheide zum Bhf. Griebnitzsee Treff/Start: 09:00 Uhr, Am Hirtengraben, Tram-Hst. 92/96 Ziel: Bhf. Griebnitzsee   (Pdm. AB) Bademöglichkeit, Ausstieg nach 7 km in Stahnsdorf möglich      Leitung:   Ernst Rieck


Donnerstag, 15.06.2017

Radwanderung   ca. 60 km Rehbrücke -  Saarmund - Nudow - Ludwigsfelde - Großbeeren - Teltow und zurück nach Potsdam Treff/Start: 09:00 Uhr, Bahnhof Rehbrücke      Leitung:   Gudrun Hannemann


Mo., 19.06.2017

Seniorenwanderung   6 km   (Pdm. AB) Lennésche Feldflur Treff/Start: 10:00 Uhr, Tram-Endhaltestelle 96, Viereckremise Ausstieg möglich, Ziel: Viereckremise      Leitung:   Ilona Andermann


Di., 20.06.2017

Erlebtes Potsdamer Land   12 km Berliner Forst - Klein Glienicke Treff/Start: 08:40 Uhr, Tram-Hst. 93, Glien. Brücke (Pdm. AB) Ausstieg möglich      Leitung:   Gernot Andermann


Do., 22.06.2017

Radwanderung   40 km Vom Bhf. Pirschheide über Zernsee nach Ketzin und zurück Treff/Start: 09:30 Uhr, Bhf. Pirschheide Ziel: Potsdam, Luisenplatz, Einkehr möglich      Leitung:   Dieter Fuchs


Samstag, 24.06.2017
1. BWBV - Ordentlicher Verbandstag in Potsdam
6. Rechenschaftslegung für 2016, Neuwahl des Präsidiums


Samstag, 24.06.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg   - Landschaftspark Fränkel in Kladow 
2. V/WL: EVPT, Gerda Lattek
3. Krampnitz – Königswald – Jungfernsee – Schlosspark Sacrow – Sacrower See –
    Luisenberg – Landschaftspark Fränkel – Imchenweg – BVG-Fähre Kladow -
    Wannsee - Wannsee  - 14 km
4. S: 09.40 Pdm, Bus-Hst Krampnitzsee
5. H1: 08.13 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601
    H2: 09.11 Pdm-Hbf, Bus 638


Montag, 26.06.2017

Seniorenwanderung   6 km Vom Schießplatz zum Biotop - in der Nähe vom Olympiastadion mit Besichtigung Glockenturm (Eintritt 4,50/ermäß. 2,50€) Treff: 09:15 Uhr, Hbf. Potsdam, 09:30 Uhr S7  (Bln. ABC) Start: 10:10 Uhr, S-Bhf. Pichelsberg Ziel: S-Bhf. Pichelsberg gegen 12:30 Uhr; Kein Ausstieg      Leitung:   Rainer Baresel


Dienstag, 27.06.2017

1. Erlebtes Potsdamer Land  (Tageswanderung)
2. V/WL: WVDB, Rainer Baresel
3. Briesetal: Auf Holzstegen durch das grüne Moor - 16 km
4. T: 08:45 Hbf. Pdm zur RB20 Richtung Oranienburg (Abf 09.00)
    S: 09:55 S-Bf Birkenwerder
6  kein Ausstieg 


Donnerstag, 29.06.2017

Radwanderung   45 km Mit dem Rad um den Wannsee Treff/Start: 09:00 Uhr, Jagdschloss Stern Ziel: Jagdschloss Stern      Leitung:   Rainer Baresel


3. Quartal
Monat Juli

Freitag, 30.06 bis 02.07.2017 – 17. Stadtwerkefest zu Potsdam


Montag., 03.07.2017
1. Seniorenwanderung

2. V/WL: WVDB; Ernst Rieckl

3. Wanderung zum Kirchberg und Fahrländer See - 6 km
4. T: 09.30  Pdm-Hbf zum Bus 638 Richtung Neu Fahrland
    S: 10.05 Bus-Hst. Heinrich-Heine-Weg in Neu Fahrland (gleichzeitig auch Ziel)
6. kein Ausstieg

Dienstag, 04.07.2017

1. Erlebtes Potsdamer Land  (Tageswanderung)
2. V/WL: WVDB, Adelheid Reyentanz
3. Blankenfelde -Rangsdorf - Klein Venedig und zurück - 15 km
4. T: 08.05 Bf Rehbrücke zum RE7 Richtung Wünsdorf (Abf 08.18)
    S: 09.30 Bf Blankenfelde
6   Ausstieg nach 8 oder 10 km in Rangsdorf möglich

Donnerstag, 06.07.2017
1. Obstwege Werder - Radwanderung
2. V/WL: WVDB, Ulrich L ange
3. Bf Pdm-Pirschheide - Werder - Phöben - Derwitz -
    Glindow - Geltow - Pdm-Pirschheide - 45 km
4. T/S: Pdm, Tram91-Ausstiegshst Bf Pirschheide

Samstag, 08.07.2017

1. Unterwegs in der Mark Brandenburg   – Schlaubetal
2. V/WL: EVPT, Barbara Mey
3. Mühlrose – Großer Mühlroser See – Belenzsee - Ragower Mühle -
    Mittelmühle – Kupferhammer – 12 km
4. T/S: 09.10 Jacobsdorf
5. H1:  07.20 Pdm-Hbf, RE1
     H2: 06.51 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601/S25/RE1
     H3: 09.10 Jacobsdorf, Bus A400
     R:   14.50 ab Kupferhammer, Bus A400/RE1
6. Meldung für BBT bis 05.07.2016 beim WL

Montag, 10.07.2017
1. Seniorenwanderung

2. V/WL: WVDB; Gudrun Hannemann

3. Wanderung durch die Berliner Vorstadt von Potsdam - 6 km
4. T/S: 10.00  Pdm, Tram93-Ausstiegshst Glienicker Brücke
    Z:     Pdm, Tram-Hst Puschkinallee

Dienstag, 11.07.2017

1. Erlebtes Potsdamer Land 
2. V/WL: WVDB, Ernst Rieck
3. Volkspark Klein Glienicke - Bf Pdm-Griebnitzsee - 13 km
4. T/S: 08.40 Pdm, Tram-Ausstiegshst Glienicker Brücke
6   Ausstieg nach 9 in BE-Wannsee möglich

Donnerstag, 13.07.2017

1. Kahnfahrt im Spreewald
2. V/WL: EVPT, Lia Smolka und Jürgen Schulz
3. Wanderung in und um Lübbenau mit Kahnfahrt  -  6 km
4. T/S:  11.45 Bf Lübbenau
5. H1:   09.14 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 620/RE1
    H2:   09.55  Pdm-Hbf, RE1
    H3:   10.35  BE-Hbf, RE2
    R:      Bf Lübbenau im 60-min-Takt zur min 20 mit RE2
6. Meldung für BBT bis 01.07.2017 bei WL Jürgen Schulz


Freitag, 14.07.2017

1. Abendwanderung 
2. V/WL: WVDB, Gernot Andermann
3. Zum Potsdamer Klausberg - 12 km
4. T/S: 18.00 Pdm, Tram92-Ausstiegshst Kirschallee
6   Einkehr mit Weinprobe am Ziel vorgesehen


Samstag/Sonntag, 15./16. Juli 2017

Stadt für eine Nacht in der Schiffbauergasse –  24 Stunden Non-Stopp-Programm

Samstag, 15.07.2017
1. Berlin IGA (Gärten der Welt)
2. V/WL:
ESV Lok Potsdam/ WSG 69 e.V. Lübbenau, Detlef Krause, Marina Hentschke
3. Wanderung durch die IGA Ausstellung
4. T/S: 08.49 Berlin-Marzahn, Bushafen, Bus 195
5. H1:  07.20 Bf Lübbenau – 08.14 an Bf BE-Ostbf – weiter mit S-Bahn bis S-Bf BE-Marzahn
    H2:  07.30 Pdm-Hbf, S7 – 08.38 an S-Bf BE-Marzahn, S7
6. Meldung vorher beim WL erforderlich


Samstag, 15.07.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg - Scharmützel- und Kolpinsee
2. V/WL: EVPT, Rosi Heimann
3. Rundwanderung Bf Bad Saarow- Kolpin – Marienhöhe -
     Bf Bad Saarow   -  10 km
4. T/S:  Bf Bad Saarow nach Ankunft des Busses 431 oder RB35
            
von Fürstenwalde
5. H1:   07.21 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 620
    H2:   07.55 Pdm-Hbf, RE1 - 08.02 Bf BE-Wannsee, RE1 –
             09.12 an Bf Fürstenwalde
    H3:   09.25 Bf Fürstenwalde, Bus 431  -  09.45 an Bf Bad Saarow,
             ersatzweise 09.48 Bf  Fürstenwalde, RB35 – 10.01 an Bf Bad Saarow
    R:     60-min-Takt RB35 ab Bf Bad Saarow zur min 31  und
             zusätzlich 14.50 Bus 431 zum Bf Fürstenwalde – weiter mit RE1
6.  Meldung für BBT bis 10.07.2017 über G. Träger


Montag, 17.07.2017
1. Seniorenwanderung

2. V/WL: WVDB; Rainer Baresel

3. Wanderung auf dem Ravensbergweg - 8 km
4. T/S: 09.30  Pdm, Tram93-Ausstiegshst Bf Rehbrücke
6. kein Ausstieg unterwegs
ü.

Dienstag, 18.07.2017

1. Erlebtes Berliner Land (Tagerswanderung) 
2. V/WL: WVDB, Rainer Baresel
3. Wald - Wasser - Wiesen und auch Wild   - 11 km
4. T/S: 08.00 Pdm-Hbf zum Bus 638 Richtung Spandau (Abf 08.13)

Montag, 24.07.2017
1. Seniorenwanderung

2. V/WL: WVDB; Dr. Gebhard Falk

3. Pdm-Stern - Klein Glienicke - 8 km
4. T/S: 09.45 Pdm, Tram-Hst92/96 Gaußstr - Z: Glienicker Brücke

Dienstag, 25.07.2017

1. Erlebtes Potsdamer Land 
2. V/WL: WVDB, Dieter Fuchs
3. Bf Pdm-Pirschheide - Wildpark - Wildpark-West - Golm  - 12 km
4. T/S: 09.00 Pdm, Tram-Ausstiegshst91 Bf Pdm-Pirschheide
    R: ab Ziel Golm mit Bus

Mittwoch, 26.07.2017 bis Montag, 31.07.2017 (Kernzeit)

- 117. Deutscher Wandertag in und um Eisenach -
a) V: EVPT, 22.07.2017- 31.07.2017                                           Ü: Bad Salzungen
b) V: WVDB, 28.07.2017 – 31.07.2017                                      Ü: Eisenach
c) V:  WSG 69 e.V. Lübbenau,  23.07.2017 bis 31.07.2017     Ü: Hörschel
d) V:  weitere Ortsgruppen aus dem Land Brandenburg       Ü: Friedrichrode, Eisenach  


Samstag/Sonntag, 29. / 30. Juli 2017

13. Potsdamer Erlebnisnacht


Montag, 31.07.2017
1. Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB; Christina Badrow
3. Park San
ssouci - 6 km
4. T/S: 10.00  Pdm, Luisenplatz an der Fontäne


   

Monat August
Samstag, 05.08.2017
1. Internationalen Großseglerwoche zu Stettin
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Rundgang durch Stettin anhand roter Markierungslinie
6.  Meldung bis 03.08.2017 bei WL bzgl. Fahrzeiten und für BBT


Freitag/Samstag, 04. und 05. August 2017

Feuerwerkersinfonie im Volkspark Potsdam


Samstag, 05.08.2017 bis Dienstag, 08.08.2017
1. Internationale Großseglerwoche zu Stettin
2. V/WL: ESV Lok Pdm, Karl-Heinz Schmiedeke
6. Vorgesehen ist eine Ein- oder Mehr-Tages-Tour in diesem
    Zeitraum mit Besuch von Sehenswürdigkeiten, Kulturveranstaltungen.
    Erwartet werden im Hafen in diesem Zeitraum die größten Segelschiffe
    der Welt. Mehrere Fahrpreisvarianten: BBT, BE-Stettin-Ticket, Abo65plus
    plus Anschlusskarte ab Tantow einschließlich BC-Karten-Nutzung
    möglich. Rücksprachen ab sofort über WL.


Montag, 07.08.2017
1. Seniorenwanderung
2. V/WL: WVDB; Elke Kretschmer
3. Durch die historische Lindenallee zum Reiherberg
- 6 km
4. T: 09.40  Pdm-Hbf zum Bus 606 Richtung Golm (Abf 09.56)

S: 10.15 Campus Uni Pdm/Lindenallee


Donnerstag, 10.08.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg - Grüne Rummeln im Fläming
2. V/WL: EVPT, Hannelore Drechsler
3. Raben – Zehrensdorf -  Grüne Rummel – Plane – Raben  - 11 km
4. S:      10.15 Bf Bad Belzig
5. H1a: 08.53 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601 – Stahndorf,
                         Waldschänke auf Einzelfahrschein Kurzstecke
    H1b: 09.01 Stahnsdorf, Waldschänke, Bus 601 – 09.20 an Pdm-MStBbg
    H2:   09.39 Pdm-MStBbg, RE7 –  09.43 an Pdm-Rehbrücke
             10.15 an Bf Bad Belzig  mit Anschluss zur Burgenlinie
    R:     16.41 / 17.41 Bus ab Raben
6. Meldung bei G. Träger für BBT bis 08.08.2017. Das BBT gilt Mo – Fr erst 
    ab 09.00 Uhr


Samstag, 12.08.2017

 1. Unterwegs in der Mark Brandenburg
    - Auf dem Europafernwanderweg E11 entlang der Spree -
2. V/WL: EVPT, Gerald Knospe
3. S-Bf BE-Treptower Park - Baumschulenstr – Eichgestell – Badesee – S-Bf BE-Wuhlheide - S-Bf BE-Köpenick   -  11 km

4. T/S: 10.00 S-Bf BE-Treptower Park, Ausgang Parkweg Richtung Spree
5. H1:  08.50 Pdm-Hbf, S7 bzw. 08.55, Pdm-Hbf, RE1 über Bf BE-Ostbf
    H2:  08.51 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601/S25/S42
    R:    ab S-Bf BE-Köpenick


Freitag/Samstag, 18./19 08.2017

Potsdamer Schlössernacht mit Vorabendkonzert im Park Sanssouci
 https://www.potsdam.de/event/potsdamer-schloessernacht


Samstag, 19.08.2017
1. Historische Städte: Ludwigslust
2. V/WL: ESV Lok Potsdam, Detlef Krause
3. Schlosspark und Stadt Ludwigslust
4. T/S: 09.30 Bf Ludwigslust
5. H1:  05.56 Bf Lübbenau/Spreewald, RE2 – an 07.10/ab 07.31 Bf
            BE-Zoo, RE2  – 09.14 an Bf Ludwigslust, RE2
    H2:  06.25 Pdm-Hbf, RE1 – Bf BE-Zoo an 06.42
    R:    Bf Ludwigslust voraussichtlich ab 16.34 bzw. im weiteren
            120-min-Takt 
6. Vorherige Anmeldung beim WL notwendig, Fahrt auf SWT

  

Samstag, 19.08.2017
1. Erlebtes LSG Potsdamer Heide- und Seen -  Groß Glienicke
2. V/WL: EVPT, Gerda Lattek
3. Forsthaus am Schlahn – Sacrower See (Ns)- Groß Glienicker See (Os) –
    Neubaugebiet an Flugplatz Gatow – Habichtwald-Siedlung –
    Seeburger Fenn - Sümpel-Fichten – Groß Glienicker Park  -  12 km
4. S:    09.40 Pdm-Groß Glienicke, Bus-Hst Am Schlahn
5. H1: 08.13 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601
    H2: 09.11 Pdm-Hbf, Bus 638
    R:   Pdm-Groß Glienicke, Bus-Hst Park, Bus 638 zur min 13 im
           60-min-Takt Richtung Pdm


Donnerstag, 24.08.2017

1. Berlin IGA 
2. V/WL: EVPT, Inge Reichardt

3. Wanderung durch das IGA-Gelände (Gärten der Welt)
4. S: 10.30 BE-Marzahn, Eingang Park
5. H1a: 08.22 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 – 08.29 an S-Bf Teltow-St
    H1b: 08.45 S-Bf Teltow-Stadt, S25 - 09.13 an Bf BE-Friedrichstr
   H1c: 09.31 Bf BE-Friedrichstr, S7 – 09.49 an BE-Ostbf, S7  - 10.08 an S-Bf BE-Marzahn

                        (S7 verkehrt im 10-min-Takt zwischen S-Bf Pdm-Hbf und
                         S-Bf Ahrensfelde über S-Bf BE-Marzahn)
    H1d: 10.16 Bf BE-Marzahn, Bus 195  – 10.26 an BE-Marzahn,
                        Bus-Hst „Gärten der Welt“ (Bus-Linie 195 verkehrt im 10-min-Takt)
    H2:    08.40 Pdm-Hbf, S7 – 09.48 an S-Bf BE-Marzahn
    H3:    08.55 Pdm-Hbf, RE1 –  09.31 an Bf BE-Ostbf


Sonntag, 27.08.2017
1. Gut Hirschaue
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Bf Buckow – Birkholz – Feldwege – Bf Beeskow  - 13 km
4. S:      10.40 Bf Buckow
5. H1:   07.51 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus zum S-Bf Teltow-St, S25/S46/RE1
    H2:   07.55 Pdm-Hbf, RE1 – 09.32 an F/O
    H3:   09.48 Bf Frankfurt/O, RB36 – 10.40 an Bf Buckow(120-min-Takt)
    H4a:  07.47 Bf Pdm-Hbf, RB22 an 07.58 Bf Golm/Sa, So dort umsteigen
    H4b: 08.01 Bf Golm, RB22 – 08.56 an Bf KWh
    H5:    09.33 Bf KWh, RB36 – 10.36 an Bf Buckow (120-min-Takt)
    R:    Bf Beeskow im 60-min-Takt (siehe H3 bzw H5 als Weiterfahrt)
6. Vorherige Meldung bei WL bis 20.08.2017, Fahrt auf BBT


Donnerstag, 31.08.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg
    - Die Bibernellenberge -
2. V/WL: EVPT, Erika Imme
3. Rundwanderung: Jägerhof Seddin – Neuseddin – Teufelssee –
    Bibernellenberge – Jägerhof -  8 km
4. S:    09.50 Bus-Hst „Jägerhof Seddin“
5. H1: 08.23 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1
    H2: 09.12 Pdm-Hbf, Bus 643
    R:    Bus 643 ab Hst „Jägerhof Seddin“ nachmittags im 30-min-Takt 
            zur min 17 und min 47 Richtung Pdm-Hbf


Samstag, 02.09.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg
    - Weltnaturerbe Grumsiner Forst - Teil II -
2. V/WL: EVPT, Barbara Mey
3. Altklünkendorf - Rundweg durch den Grumsiner Forst –
    Altklünkendorf – 13 km
4. S:    10.35 Bf Angermünde
5. H1: 07.45 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 184/R3
    H2: 07.55 Pdm-Hbf, RE1
    H3: 09.32 BE-Hbf
    R:    16.11 Altklünkendorf-Mitte, Bus 496 (Biberbus) /RE3
6. Vorherige Meldung  bei G. Träger bis 30.08.2017, Fahrt auf BBT


Samstag, 02.09.2017

    

1. Unterwegs in der Mark Brandenburg
      - Radtour: Schiffshebewerk und Kloster Chorin -
   2. V/WL: ESV Lok Potsdam/WSG 69 Lübbenau, Detlef Krause,
                    Marina Hentschke
       3. Radwanderung von Eberswalde zum Schiffshebelwerk
            Niederfinow und Kloster Chorin  ca. 40 km
4. S:      10.00 Bf Eberswalde
5. H1:   07.54 Bf Lübbenau/Spreewald, RB24 – 08.59 an Bf BE-Ostkreuz (Zustieg 

             bis 09.01) - 09.05 an Bf BE-Lichtenberg (Zustieg bis 09.07) –  09.48 an Bf Eberswalde     H2a: 07.55 Pdm-Hbf, RE1 – Bf BE-Ostbf an 08.32

    H2b: 08.39 Bf BE-Ostbf, S7 – 08.49 an Bf BE-Li-berg   (10-min-Takt)
    H3:   08.00 Pdm-Hbf, S7 -  08.59 an Bf BE-Li-berg  

    R:     17.09  oder 18.10 Bf Eberswalde


Sonntag, 03.09.2017
1. Historische Städte - Küstrin
2. V/WL: ESV Lok Potsdam, Karl-Heinz Schmiedeke
3. Zu den Küstriner Festtagen – Einblicke in die historisch deutsch-
    polnische Kulturlandschaft Lebuser Land  -  6 km
4. S:   10.50 Bf Küstrin-Kietz
5. H1: 07.55 Pdm-Hbf – 08.32 an BE-Ostbf, weiter S-Bahn bis Bf BE-Li-berg 
    H2: 07.13 Bf Lübbenau (RB24) – 09.07 an Bf BE-Li-berg  
    H3: 09.37 Bf BE-Li-berg   (RB26) – 10.48 an Bf Küstrin-Kietz
6. Vorherige Meldung beim WL notwendig. Die Küstriner Festungstage
     finden vom 28.08. bis 03.09.2017 statt. Eintritt frei.


  

Freitag, 08. September – Sonntag, 17. September 2017
1.  Woche des bürgerschaftlichen Engagements
3.  Eröffnung am 13.09.2017 in Berlin


Samstag, 09.09.2017 bis Samstag, 16.09.2017
1. Wanderfahrt nach Lungau
2. V: Reiseunternehmung Cottbus S & S
6. Meldung ab sofort über G. Träger

 

Samstag, 09.09.2017
BWBV-Präsidiumssitzung

Sonntag, 10.09.201

Tag des offenen Denkmals - Motto "Macht und Pracht"

ffen

Donnerstag, 14.09.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg
    - Stadt Teltow – Ortsteil Seehof -
2. V/WL: EVPT, Gisela Scharnagel
3. Teltow, Bus-Hst Warthestr – Altstadt – Heinersdorfer Weg – Siedlerweg – Lessingstr –
     Kirschallee – Marienfelder Anger –  Breitscheidstr – Osdorfer Str – Diako – Ruhlsdorfer 
     Platz  -  8 km
4. S:    09.45 Teltow, Bus-Hst Warthestr
5. H1: 09.16 Pdm-Hbf, Bus X1
    H2: 09.36 S-Bf Teltow-St, Bus X1


Sonntag, 17.09.2017
1. ND-Herbstwanderung


Donnerstag, 28.09.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg - Am Müggelsee zu Berlin
2. V/WL: EVPT, Lia Smolka, Jürgen Schulz
3. Müggelseegebiet – ca. 10 km
4. S: 10.20 S-Bf BE-Friedrichshagen
5. H1: 09.02 Teltow, Bus-Hst – Warthestr, Bus X1/S25/S42
    H2:  08.55 Pdm-Hbf, RE1 – 09.31 an Bf BE-Ostbf, dann umsteigen in S-Bahn Richtung
            Osten (z. B. S3)
    H3:  09.00 Pdm-Hbf, S7 – 09.54 an Bf BE-Ostkreuz
    H4:  10.01 Bf BE-Ostkreuz, S3 – 10.18 an S-Bf BE-Friedrichshagen


4. Quartal
Monat Oktober

Freitag, 06.10.2017 bis Sonntag, 08.10.2017
1. Funktionärskonferenz des ESV Lokomotive Potsdam e. V.
2. V/WL: ESV Lok Pdm, Vorstand
6. Interne Fortbildungsveranstaltung des ESV Lok Pdm in Feldberg                                                                      

Samstag, 07.10.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg
    - Im Norden Berlins -
2. V/WL: EVPT, Ingrid Drechsel
3. U-Bf BE-Reinickendorf – Nordgraben – Rosenthal - Blankenburg (Ausstieg hier möglich,
    bei km 9) - Fließgraben – Malchower See – S-Bf BE-Wartenberg -  16 km
4. S:    10.00  BE, U-Bf Rathaus Reinickendorf
5. H1: 08.21 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1/S25/U8
    H2: 08.55 Pdm-Hbf, RE1/S25/U8
    R:    ab S-Bf BE-Wartenberg

     

Donnerstag, 12.10.2017 
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg
    - Teltow-Kleinmachnow-Stahndorf: Zwischen Jung und Alt -
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Teltow, Bus-Hst Warthestr – Teltowkanal – Kleinmachnow, Seeberg – Heinestr – Rathaus
     Kleinmachnow – Stahnsdorf, Waldschänke  -  8 km
4. S:    10.05 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Richtung Potsdam
5. H1: 09.36 Pdm-Hbf, Bus 601
    H2: 09.56 S-Bf Teltow-Stadt, Bus X1
    R:    Stahnsdorf, Bus-Hst Waldschänke


Samstag, 14.10.2017
1. Familenwandertag des EVPT
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Besuch im Hedwig-Bollhagen-Museum
6. Meldung über G. Träger bzw. Ausschreibung


Sonntag, 15.10.2017
1. Gemeinsamer Erlebnistag Wandern
2. V/WL: Berliner Wanderverband e. V.
3. Drei geführte Wandertouren 
    Wanderung 1: Vom Freizeitpark Lübars zum
                              Botanischen Volkspark Blankenfelde  -  6 km
    Wanderung 2: Ländliche Idylle rund um Lübars  –  11 km
    Wanderung 3: Zwischen Hochhaussiedlung und Lübarser
    Feldmark  – 16 km
4. S/Z:  Familienfarm Lübars „Alte Fasanerie“, Bus-Endhst X21, Quickborner Str
             Startzeit: 10.00 Uhr – Zielendzeit: 15.00 Uhr   
5. Ab S-und U-Bf Wittenau, Wilhelmsruher Damm (Linie S1 oder U8) weiter mit Bus X21 


Sonntag, 22.10.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg  - Teltower Rübchen
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Stahnsdorf, Hildegardstr – Marienstr – Stahnsdorfer Weg – ehem.
    Rieselfelder – Margrafshof – Plattenweg - Feld- und Waldwege –
    Neubeeren (GE) – Bf Großbeeren -  12 km 
4. S:     09.55  Stahnsdorf, Hildegardstr
5. H1:  09.21 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 620/623
    H2:  09.14 Pdm-Hbf, Bus 601 bis Bahnhofstr
    H3:  09.45 Stahnsdorf, Bus-Hst Waldschänke, Bus 623

 
Donnerstag, 26.10.2017 
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg
     - Kürbisdorf Philippsthal -
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Friedensstr – Blaue Brüche – Priesterweg – Ahrensdorfer Heide – Dachsheide –
    Philippsthal (Einkehr) – Saarmund -  10 km
4. S:    09.50 Güterfelde, Bus-Hst Friedensstr 
5. H1: 09.33 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601 Richtung Pdm
    H2: 09.36 Pdm-Hbf, Bus X1
    R:    Saarmund, Bus-Hst „Am Markt“, Bus  611 nach Bf Pdm-Rehbrücke im 30-min-Takt 
            zur min 26 und zur min 56 – Fahrzeit 16 min.
           Weiter mit Tram 91/93 Richtung Pdm-Hbf oder mit RE7 bzw. RB33 Richtung
           Bf Pdm-MStBbg und weiter jeweils mit Bus bis Teltow


Samstag, 28.10.2017 bis Montag, 30.10.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg  - „Goldener Herbst“
2. V/WL: Heike Rosenbaum
3. Wanderungen um Müncheberg
   6. Meldung über G. Träger bzw. Ausschreibung (Ü in einem Heim)
  Samstag, 28.10.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg - Hubertuswanderung
2. V/WL: PSV Neuruppin, Abt. Wandern
3. Rundwanderungen ab OSZ Neuruppin
4. S/Z: Neuruppin, in der Mensa des OSZ,  Alt Ruppiner Chaussee (wie in
            den Vorjahren)
6. Versorgung u. a. am Start/Ziel in der Mensa des OSZ

Dienstag, 31.10.2017   - Reformationstag (Feiertag in Brandenburg)

31. Oktober bis 04. November 2017
       24. Internationales Theaterfestival
in der Schiffbauergasse zu Potsdam


Monat November
Donnerstag, 09.11.2017 
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg - Ludwigsfelder Heide
2. V/WL: EVPT, Ingrid Drechsel
3. Bf Ludwigsfelde – Weinberg - Klärteiche – Kerzendorf – Bf Ludwigsfelde  – 10 km
4. S: 10.25 Bf Ludwigsfelde
5. H1: 09.53 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 621  -  H2: 09.30 Pdm-Hbf, Bus 619
    R1: Bf Ludwigsfelde, Bus 621 stündlich  zur min 31 Richtung Teltow
    R2: 13.45 oder 15.45 Bf Ludwigsfelde, Bus 619 Richtung Pdm-Hbf    

Samstag, 18.11.2017
1. Erlebtes LSG Potsdamer Heide- und Seen  -  Zum Backofenberg
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Fresdorf, Bus-Hst Feuerwehr – Tremsdorf – Backofenberg - Saarmund  - 12 km
4. S:    09.45 Fresdorf, Bus-Hst Feuerwehr
5. H1: 08.12 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus 601/RB33 ab Pdm, Bf Pdm-MStBbg
    H2: 09.09 Pdm-MStBbg, RB33 - 09.13 Bf Pdm-Rehbrücke (Zustieg) –  
           09.20 an Bf Michendorf
    H3: 09.30 Bus-Hst Bf Michendorf, Bus 608 bis Fresdorf, Bus-Hst Feuerwehr
    R:   15.11 Saarmund, Bus 611 zum Bf Pdm-Rehbrücke


Donnerstag, 23.11.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg  - Berliner Friedhöfe außerhalb Berlins 
2. V/WL: EVPT, Elisabeth Oßner
3. Stahnsdorf, Bus-Hst Bahnhofstr – Waldfriedhof Wilmersdorf –  Alte Potsdamer Landstr –
    Güterfelder Waldfriedhof – Südwestfriedhof der Berliner Synode – Bf-str (GE)  -  8 km
4. S:    10.00 Stahnsdorf, Bus-Hst Bahnhofstr
5. H1: 09.43 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X1 Richtung Potsdam bis
                       Stahnsdorf, Bus-Hst Bahnhofstr
    H2: 09.36 Pdm-Hbf, Bus X1 Richtung Bf Teltow bis Stahnsdorf, Bus-Hst Bahnhofstr
    R:   Stahnsdorf, Bus-Hst Bahnhofstr


Ende November bis Dezember 2017
       Weihnachtliches Potsdam in der historischen Innenstadt, dem Krongut sowie auf/am 
       Weberplatz in Babelsberg


Monat Dezember
Freitag, 01.12.2017 bis Sonntag, 03.12.2017
BWBV-Präsidiumssitzung


Sonntag, 03.12.2017
1. Erlebtes LSG Potsdamer Heide- und Seen
    - Langer Advent -
2. V: WVDB
3. Potsdam, Ravensberggebiet
6.  Infos über WVDB


Donnerstag, 07.12.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg
    - Berliner Industrie und Technik - 
2. V/WL: EVPT, Erika Dahlke
3. S-Bf BE-Bellevue – Lüneburger Str – Lehrter Stadtbahnhof – Hamburger Bahnhof -
    Sandkrugbrücke – Humboldthafen – Moltkebrücke – Spree (Südufer) –
    S-Bf BE-Bellevue  - 6 km
4. 10.00 S-Bf BE-Bellevue
5. H1: 08.59 Teltow, Bus-Hst Warthestr, Bus X10
    H2: 08.55 Pdm-Hbf, RE1 – 09.11 an Bf BE-Charlottenburg – dort umsteigen in S-Bahn
                      Richtung Osten
    R:    ab S-Bf BE-Bellevue


Samstag, 09.12.2017
1. Unterwegs in der Mark Brandenburg  - Lübbenauer Wanderweihnacht
2. V/WL:
WSG 69 e. V. Lübbenau, Marina Hentschke
3. Wanderung im Umfeld von Lübbenau
4. S: 10.00 Uhr Bf Lübbenau, „Gleis 3“ – Kulturzentrum
5. H: mit RB 24 bzw. RE2
6. Um Voranmeldung wird gebeten, startgeldpflichtig (ca. drei Euro incl.
    Weihnachtsüberraschungen)


Samstag, 16.12.2017
1. EVPT-Weihnachtsfeier
2. V/WL: Gisela Träger und Jürgen Schulz
3. Wanderung und Weihnachtsfeier
6.  Info bzw. Ausschreibung über Gisela Träger
        

                                                                     

Montag, 25.12.2017 bis Dienstag, 26.12.2017 - Weihnachten

 

Frohe Weihnachten !

 

 

Samstag, 30.12.2017 – Dienstag, 02.01.2018
1. Jahresausklang 2017 und Auftakt „Komm mit in 2018“
2. V/WL: EVPT, Gisela Träger
3. Wandern und Feiern zum Jahreswechsel
6.  Ü in einem Heim. Infos ab Juli 2017 über Gisela Träger

  

  

Willkommen in 2018!


Allen ein frohes Neues Jahr 2018 !


Regelmäßige Aktivitäten

                                       

      Montags

1.  Seniorenwanderungen
2. Wanderverein „Die Baberower“, wechselnde WL
4. Dauer etwa je 2 bis 3 Stunden
 6. Weitere Infos durch Adelheid Reyentanz, Tel  0331 611550  
     oder Rainer Baresel, Tel  0331 622915, bzw.

      über das Quartalsinfoblatt des Vereins und Lokalpresse (MAZ)
      (Es sind bisher nur die Termine für das 1. Quartal bekannt)

Dienstags

1. Erlebtes Heimatland  - Interessantes nicht weit!
2. Wanderverein „Die Baberower“ e. V.  
3. Wanderungen in die Umgebung Potsdams/Berlins –
     
jeweils  10 bis 15 km

4. T: 08.00 – 08.30 in Abhängigkeit vom ÖPNV, Hbf Pdm,
                              Bahnhofshalle unten (straßenbahnseitig)
6. Weitere Infos durch Adelheid Reyentanz, Tel  0172 17884478,
    oder Rainer Baresel, Tel  0331 622915, bzw. über das

    Quartalsinfoblatt des Vereins und Lokalpresse (MAZ)
    (Es sind bisher nur die Termine für das 1. Quartal bekannt)

 

Mittwochs

2. SV Motor Babelsberg, Abteilung Wandern
3. Umgebung Potsdams – jeweils ca. 10 – 15 km
6. Infos über Ina Lehr, Tel  0331 814855 und Lokalpresse (MAZ)

 

Donnerstags

2. EVPT, wechselnde WL
3. Im festgelegten Rhythmus Wechsel zwischen Rad- und
    Fußwanderungen

  

Radwanderungen im Eifelverein Potsdam-Teltow 2017

Start ist zu den angegebenen Terminen zu 9.00 Uhr ab Teltow, Gesundheits­zentrum, Warthestraße Vorgesehen ist von April bis
Oktober der erste und dritte Donnerstag im Monat.
Termine sind angedacht für den


06.04.     20.04.       04.05.     18.05.       01.06.      15.06.       06.07.    20.07.
03.08.     17.08.       07.09.     21.09.       05.10.      19.10.


Weitere Infos über Thea Niendorf, Tel 03328 470565



 EVPT - Winterschwimmen
  Jeden Samstag im Winter ab 14.00 Uhr im
  Strandbad Babelsberger Park. Weitere Infos
  über Rüdiger Thiem, Tel  0331 2703694
 


Ein Angebot der DJH Flensburg

Vier-Tages-Ostsee-Wanderung
Zwei Übernachtungen in der Jugendherberge  in Flensburg und zwei weitere in einer JH auf dänischer Seite. Gepäck wird von JH zu JH transportiert. Terminwahl offen.
Hinweis: Wir haben als PWB und Mitglied in DJH-Werk eine Gruppenkarte für die Nutzung von Jugendherbergen. Diese gilt ab 5 Personen.




117. Deutscher Wandertag  im Gebiet Eisenach
                          „Auf Luthers Spuren“


Das Veranstaltungsprogramm des 117. Deutschen Wandertages gliedert sich
in 6 Gruppen:
WV:  Zentrale  Veranstaltungen des Deutschen Wanderverbandes
TB:    Tourismusbörse
Ku:    Kulturelle Veranstaltungen in Paderborn und der Region
Bus:   Bustouren in die Region
Ki:     Kirchenveranstaltungen
Do:    Geführte Wanderungen

Hier einige der zentralen Veranstaltungen

Donnerstag, 27. Juli
17.00   Empfang der Wandertags-Wimpel-Gruppe aus Sebnitz
20.00   Eröffnung des 117. Deutschen Wandertages

Freitag, 28. Juli
09.00    Tagung der Hauptfachwarte
10.00    Treffen der Vereinsvorsitzenden
14.00     Mitgliederversammlung

Sonnabend, 29. Juli
15.00     Seniorenkaffee  (nach Meldung und auf Einladung für Wanderer ab 80 Jahre)
16.00     Vorstellung des 118. Deutschen Wandertages 2018 - Teutoburger Wald

17.00     Auszeichnung der Wanderwettbewerbsgruppen

 

Sonntag, 30. Juli

14.00      Festumzug in der Innenstadt von Eisenach

 

Montag, 31. Juli

10.00       Abschlussveranstaltung in Bad Liebenstein

 

 Näheres in den Ausgaben des „Märkischen Wanderboten“  bzw. im Internet unter
  http://www.wanderbote-online.de

als Auszüge aus dem veröffentlichen „ Programm 117. Deutscher Wandertag in Eisenach
& der Wartburgregion“.



   

  

Übersicht zur Wertung für das Deutsche Wanderabzeichen

 

Alle Touren, die von Gruppen/Vereinen/Verbänden organisiert werden, die Mitglied im zentralen Deutschen Wanderverband sind, bzw. Touren bei denen WL von Orts­gruppen des PWB eingesetzt werden oder in deren Auftrag handeln, können für das Wanderanzeichen gewertet werden. Die Anrechnung von individuelle Touren (selbst auch auf gekennzeichneten Wanderwegen) erfolgt leider nicht.

 

  
  

 

  
  

Kinder

  
  

Jugend

  
  

Erwachsene

  
  

Alter

  
  

bis   12

  
  

13   -17

  
  

ab   18

  
  

Gelaufene  
Mindest-km/Jahr

  
  

100

  
  

150

  
  

200

  
  

Mindestanzahl   von Touren pro Jahr

  

(inkl.   Radwandern, Nordic Wal­king, Geocaching, Ferienwandern, Schulwandern)

  
  

10
  Längen beliebig kombinierbar
  (z. B. 10 x 20 km, 20 x 10 km oder
  40 x 5 km)

  

 

  



  

Radwandern

  
  

50   gefahrene km = 10 gelaufene km

  



  

Gesundheits-
wanderungen,
Familienwande-
rungen

  
  

Unabhängig   von der Länge werden pauschal  10 km   angerechnet

  



  

Skilanglauf, Schneeschuh-
wandern

  


  

Die km werden vollständig gewertet, aber höchstens 3 Aktionstage pro Jahr   anrechenbar

  



  

 

Menschen mit anerkannter Behinderung müssen nur 50% der Anforderungen er­bringen. Bei Mehrtageswanderungen werden maximal nur drei Tage gewertet. Dabei werden die Tage mit den längsten Etappen angerechnet. Das Deutsche Wanderabzeichen gibt es seit 2010. Die Verleihung erfolgt durch den zentralen Deutschen Wanderverband nach
Zuarbeit durch einen Gebietswanderver­band in fünf Stufen: Bronze, Bronze als Wiederholung, Silber, Silber als Wiederho­lung und Gold (Abzeichen/Urkunde). Jährlich ist nur der Erwerb einer Stufe mög­lich. Man kann also frühestens nach 5 Jahren.


                                                                             

  

Einige Hinweise zu unseren Touren

 

1. Allgemeines
Wandern umfasst ein sehr weites Spektrum verschiedenster Bewegungsarten. Diese Formen können dann auch noch in unterschiedlicher Intensität ausgeübt werden.  Man denke nur z. B. an Fuß-, Ski-, Wasser-, Radwandern oder auch an Trekking o­der Nordic Working. Jede dieser Betätigungsarten stellt andere  Anforderungen. Schwerpunkt soll im Nachfolgenden das Fußwandern mit und ohne Gepäck sein.

Dabei gibt es geführte Wanderungen unter Leitung einer Person, die die Besonder­heiten der Strecke kennt – aber auch Angebote, wo man sich selbst seinen Weg in der Natur suchen muss. Dabei ist man auf eigene Wanderliteratur, Streckenskizzen oder auch nur auf vorhandene Markierungszeichen angewiesen.

 

Aus Sicherheitsgrü­nen empfehlen wir aber möglichst nie allein auf solche Touren zu gehen. Beim Wan­dern in der Bergwelt fordern Beherbergungseinrichtungen sogar die Hinterlegung der beabsichtigten Tourendaten und die zu erwartende Rück­kehrzeit. Witterungsbedingungen  können selbst eine noch so gut vorbereitete Tour plötzlich verändern. Man beachte: Bei Nichteinhaltung der vorgesehenen Rückkehr­zeit und ausbleibender Veränderungsmeldung können kostenpflichtige Suchaktionen ausgelöst werden. 

Wanderungen können mit kleineren Spaziergängen beginnen und nach oben bis zu extrem langen Tageswanderungen führen. Das Wandern kommt sogar in Teilen bei den Wettkämpfen der „Ironmens“ (Eisenmänner) vor – einem Triathlon, bei dem hintereinander knapp
4 km zu schwimmen sind, 180 km Radfahren und dann noch anschließend eine Marathonstrecke von gut 42 km  Touren zu gehen. Inzwischen gibt es über 50 verschiedene Untergruppen des Wanderns.

Doch unser Wandern soll ohne Zeitnahme erfolgen. Körper und Seele sollen sich dabei entspannen. Nur die Erlebnisse und die Tagesdauer sollen es begrenzen. Bei größeren Wanderveranstal­tungen sollte man aber trotzdem die Zielschlusszeiten beachten. Altersspezifische Bedingungen, gesundheit­liche Voraussetzungen und ein persönlicher Trainingsstand fließen dabei mit ein. Unser Wandern soll es ermöglichen, die Schönheit der Natur zu genießen. Es soll uns helfen, unser kulturelles Erbe besser kennenzulernen.    

Wandern sollte auch kein Laufsteg für die neusten Erzeugnisse der Touristikindust­rie sein oder als einzigen Inhalt den Besuch einer Gaststätte beinhalten.


2. Richtige private AusrüstungUnterbekleidung soll den Körper warm und trocken halten. Eine zweite Schicht soll bei Kälte schützen und die äußere Schicht muss hauptsächlich Wind und Regen abhalten.  Traditionell gilt: feste, schon eingetragene Schuhe mit Profilsohlen, nicht wärmestauender Anorak, Re­genzeug – vorteilhaft ist eine Kniebundhose aus synthetischer Mikrofaser.  

Dieses Material ist leicht und winddicht. Oberbekleidung aus reiner Baumwolle ist ungünstig. Mehrere dünne Kleidungsstücke sind bes­ser als ein dickes. So kann man sich besser der Witterung anpassen (Zwiebelschalen­prinzip). Eine Kopfbedeckung und einen leichten Schal sollte der Wanderer auch stets im Gepäck haben. Auch der Rucksack dankt für einen Regenschutz. Bei Wander­fahrten sollten noch Haus- oder Hüttenschuhe dazu kommen. Für die Orientierung sind noch Karte und Kompass empfehlenswert. Wandernavis sind zwar zweck­mä­ßig, aber Ländergrenzen und Kapazität der Akkus setzen Schran­ken. Trillerpfeife und Taschenlampe gehören auch ins Gepäck. Nicht immer werden bei Touren Gaststätten angesteuert oder haben diese auch ge­öffnet. Deshalb immer Wanderproviant, ein Getränk und Obst mitnehmen. Jeder sollte auch seine „Wanderapotheke“ mitführen, die durch persönlich notwendige Medikamente eigenverantwortlich ergänzen ist.

 

3. Richtiges Verhalten bei Gruppenwanderungen
Gruppenwanderungen bieten primär mehr Sicherheit. Bei Vorkommnissen hilft man sich als soziale Gemeinschaft. Doch einer möchte die Natur in ihrer Vielfältigkeit still und leise erleben, ein anderer möchte aus sozialer Isolierung heraus und sucht Ge­sprächspartner. Man sei einfach tolerant zueinander!
Wem das Tempo der Gruppe zu hoch ist oder der Teilnehmer, der eine Pause benötigt, teile das dem Wanderleiter einfach mit. Es ist Brauch, beim Verlassen der Gruppe - auch bei kurzzeitigem – Bescheid zu sagen, damit niemand unbeabsichtigt zurückgelassen oder gesucht wird. Zur Sicherheit  sollte man auf mitgeführtem Handy auch nicht vergessen, die notwen­digen Nummern vor Tourenbeginn einzuspeichern.

 

4. Verantwortung und Haftung
Die ehrenamtlichen Wanderleiter handeln in der Regel im Namen und im Auftrag ihres Vereins. Bei Unklarheiten hierzu unbedingt den Auftraggeber 
vor Beginn der Wanderung erfragen. Danach richten sich – sollte es zu unerwarteten Zwischenfällen kommen - viele Rechtsbeziehungen (Vereinsrecht, Handeln im Auftrag einer Unternehmung, Gesellschaft bürgerlichen Rechts, privat). Dieser Status sollte bei der Begrüßung seitens der Wanderleiter auch stets bekanntgegeben werden. Der Haftpflicht- und der Unfall-Versicherungsschutz sind in den jeweiligen Basisgruppen/Ortsvereinen unterschiedlich geregelt.  
Für Wanderfreunde, deren Vereine Mitglied im Landessportbund Brandenburg sind, existiert allgemein eine Globalversicherung für die Teilnahme an allen in den Sportplänen der Gruppe aufgeführten Wanderungen. Die Versicherungsbeiträge sind dort in den Mitgliedsbeiträgen des Vereins an den LSB bereits enthalten. Gäste solcher Veranstaltungen genießen dabei zeitlich begrenzt „als Schnuppern“ ähnliche Rechte  - jedoch sind bei ihnen generell der Weg zum Treff und der Heimweg nicht enthalten. Andere Vereine sollten versicherungsmäßig selbstständig aktiv werden.

Zentral abgeschlossene Gruppenversicherungen vermindern im Schadensfall aber nur vorübergehend eine Notlage (z. B. bei Unfällen). Sie greifen dazu  auch oft  erst nach allen anderen Privatversiche­rungen.
Unsere Empfehlung: Man sollte  persönlich durch eine private Freizeit-/Unfallversicherung zusätzlich vor­sorgen. Bei Auslands­wanderungen ist der Nachweis ei­ner Krankenversicherung, die auch Leistungen im Aus­land miteinschließt, gene­relle Bedingung. Gemachte Erfahrungen aus den Wandergruppen besagen, dass man unbedingt ein mögliches Unfallgeschehen/Bergungsrisiko/Heimtransport versicherungstechnisch miteinbeziehen sollte.

Unsere Leiter der Touren sind nicht global für ihre Mitwanderer verantwortlich. Ihnen obliegt aber eine Fürsor­gepflicht. Ihre vorsorglich gegebenen Hinweise sind von den Teilnehmern zu respektie­ren.

Die Wanderleiter sind aus Sicherheitsgründen berechtigt, Teil­nehmer, die im Verhalten und in der Ausrüstung den Anforderungen an die Tour nicht entsprechen, von der Wande­rung aus­zuschließen.


Wanderer sind Verkehrsteilnehmer. Sie müssen abschnittsweise auch frequentierte Straßen und Wege benutzen - da gilt stets die StVO, besonders der §1. An vielen Stellen müssen sich auch Radfahrer und Wanderer das Terrain teilen.
Bei Touren durch Wälder ist besonders auf die waldtypischen Gefahren durch die Teilnehmer selbst zu achten.

Tritt unerwartet trotzdem ein Schadensfall während der Tour ein, so ist dieses un­ver­züg­lich dem Wanderleiter anzuzeigen. Dieser gibt dann den Vorfall an seine Vereinsleitung bzw. seinen Auftraggeber weiter. Sachverhalt und auch Personalien der Zeugen sind bei einem Schadensfall zu dokumentieren.

Es wird vor allem deshalb dringend empfohlen vor Veranstaltungsbeginn stets eine Liste mit den wichtigsten Personaldaten der Teilnehmer zu erstellen.


Wenn es mal ganz schlimm kommt - das alpine Notsignal
Hilfeanforderung: Hörbare oder sichtbare Zeichen sechsmal in der Minute –
                                 dann eine Minute Pause
Antworten:            Hörbare oder sichtbare ähnliche Zeichen dreimal in der Minute –
                                 dann eine Minute Pause

           - Ein Missbrauch dieser Zeichen kann Leben gefährden –


 * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Für Spenden zur weiteren Unterstützung der ehrenamtlichen Aktivitäten

 

ist der Potsdamer Wanderbund e.V. stets dankbar!

Wir dürfen als anerkannte gemeinnützige Vereinigung für Zuwendungen entsprechende Spenden-Quittungen ausstellen. Erfreulich, dass die Finanzbehörden dieses dann bei den Spendern im Steuermaß berücksichtigen.

Unsere Bankverbindung


Potsdamer Wanderbund e. V.  -  IBAN: DE52 1605 0000 1000 9327 25

 

                                         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An der Kreuzung der europäischen Fernwanderwege E10 / E11
Dieser Findling am Fuße des Wanderkreuzes hat einen Teil des Weges schon gemacht